Trademark Clearinghouse ermöglicht Teilnahme an der Sunrise-Period der Jobs-Domains

Jobs-Domains sind für alle Themen der Beschäftigung geeignet (PresseBox) (Koeln, ) Das Trademark Clearinghouse erfüllt folgende Aufgaben:

1.Nach Prüfung der Marke durch das Trademark Clearinghouse darf der Markeninhaber an den "Sunrise Periods" von allen Neuen Top Level Domains teilnehmen und also überall seine Domains vor den anderen Interessenten registrieren lasssen

2.Das Trademark Clearinghouse überwacht die Registrierungsversuche durch Dritte und meldet dem Markeninhaber, wenn Dritte Domains mit seinem Markennamen zu registrieren versuchen.

Die Gebühren für die Leistungen des Trademark Clearinghouse fallen dabei nicht einmalig an, sondern pro Periode an. Die Periode ist jeweils ein Jahr -mit Ausnahmen für diejenigen, die sich bereits früh für eine Markenanmeldung beim Trademark Clearinghouse entschieden haben.

Das Trademark Clearinghouse wurde geschaffen, um die Markenrechte der Markeneigentümer bei der Einführung von über 1000 neuen Top Level Domains zu schützen.

Jetzt tritt das Trademark Clearinghouse in einer neuen Rolle auf: Es soll Markenrechte bei einer bereits existierenden Domain schützen.

Die Registrierungsstelle von .jobs hat sich dafür entschieden, das Trademark Clearinghouse für die Sunrise Period der Jobs-Domains zu verwenden. Die Jobs-Domain ist eine gesponserte Top-Level-Domain (sTLD). Wie der selbsterklärende Name schon sagt, soll die Domain für Seiten verwendet werden, die sich auf Jobs oder Beschäftigung in irgendeiner Form beziehen.

ICANN hat die Entscheidung der Registrierungsstelle von .jobs begrüßt, die Leistungen des Trademark Clearinghouse bei einer Sunrise Period zu nutzen.

Zum Hintergrund: Die 2006 eingeführten jobs-Domains hatten noch nie eine Sunrise Period. Tom Embrescia von .jobs betont, daß eine für 2013 geplante allgemeine Öffnung der jobs-Domains eine vorherige "Sunrise period" sinnvoll macht. Die Leitung von .jobs entschied sich für das "Trademark Clearinghouse", weil es sowohl für die Markeninhaber als auch für die Registrierung die effektivste Lösung darstellt.

"Wir schätzen und unterstützen die Entscheidung von .jobs, das Clearinghouse zu verwenden, um die bevorstehende geplanten Sunrise Period zu unterstützen", sagte Fadi Chehade, President und CEO von ICANN. "Hier haben wir die Möglichkeit mit einer bestehenden TLD zu lernen, wie das Clearinghouse sich auf die Sunrise Period auswirkt".

Die Markeninhaber, die ihre Marke beim Trademark Clearinghouse anmelden, haben nach dieser Entscheidung nicht nur die Möglichkeit sich an den Sunrise Periods aller Neuen Top Level Domains zu beteiligen, sondern auch sich an der Sunrise Period der jobs-Domains zu beteiligen.

Hans-Peter Oswald
http://www.domainregistry.de/...
http://www.domainregistry.de/...

Kontakt

Secura GmbH
Frohnhofweg 18
D-50858 Koeln
Hans-Peter Oswald
Internet
Geschäftsführer

Bilder

Social Media