Webinar "Amendment 1 dated 2012 of IEC 60601-1:2005"

Kostenloses Webinar von TÜV SÜD am 7. Mai 2013
(PresseBox) (München, ) Am 1. Juli 2012 ist die Übergangsfrist für die 3. Ausgabe der IEC 60601-1:2005 "Medizinische elektrische Geräte - Teil 1: Allgemeine Festlegungen für die Basissicherheit und die wesentlichen Leistungsmerkmale" ausgelaufen. Seitdem ist die Norm die am meisten genutzte Grundlage, um große Teile der Grundlegenden Anforderungen der Richtlinie für Medizinprodukte nachzuweisen. Viele Hersteller sind immer noch unsicher, wie die neuen Vorgaben in die tägliche Praxis umgesetzt werden können, um den Stand der Technik weitestgehend abzudecken. Wertvolle Hilfestellung gibt Martin Schneeberg von der TÜV SÜD Product Service GmbH in seinem englischsprachigen Webinar "Amendment 1 dated 2012 of IEC 60601-1:2005". Der Medizinprodukte-Experten informiert über die wichtiges Änderungen in der Norm und ihre Auswirkungen auf die Hersteller. Im Anschluss an den Vortrag können die Teilnehmer des Webinars über E-Mail oder im Livechat individuelle Fragestellungen klären.

Anmeldung: Das englischsprachige TÜV SÜD-Webinar "Amendment 1 dated 2012 of IEC 60601-1:2005" findet am 7. Mai 2013 von 10:00 bis 11:00 Uhr statt. Die Teilnahme ist kostenlos, allerdings ist eine Anmeldung unter www.tuev-sued.de/ps/webinar erforderlich.

Kontakt

TÜV SÜD AG
Westendstraße 199
D-80686 München
Dr. Thomas Oberst
TÜV SÜD AG
Unternehmenskommunikation INDUSTRIE
Social Media