Hochhaus-Tetris und Parkour-Läufer vor Mainhattens Skyline

Wolkenkratzer-Festival 2013 in Frankfurt: Initiative "Facility Management - Die Möglichmacher" als Sponsor, Eintrittskarten zu gewinnen
(PresseBox) (Bonn, ) Einmal den Blick aus den Chefetagen der Hochhäuser in Mainhatten schweifen lassen - die Chance dazu bietet das Wolkenkratzer-Festival 2013 am 25. und 26. Mai in Frankfurt am Main. Insgesamt 18 Skyscraper öffnen dann ihre normalerweise nicht zugänglichen obersten Etagen für eine begrenzte Anzahl von Besuchern: Rund 80.000 kostenlose Eintrittskarten werden ab dem 24. April, 7 Uhr, unter www.wolkenkratzer-festival.de vergeben. Wer auf diesem Weg keine Tickets ergattern kann, bekommt eine weitere Chance über die Initiative "FM - Die Möglichmacher" von 13 führenden Facility-Management-Dienstleistern: Vom 29. April bis 3. Mai verlosen sie auf ihrer Website www.karriere-mit-koepfchen.de 5x2 Karten.

Immerhin kamen zuletzt im Mai 2007 mehr als 1,2 Millionen Neugierige zum Wolkenkratzer-Festival, das nach sechsjähriger Pause nun zum fünften Mal stattfindet. Die Initiatoren - HIT RADIO FFH, die Landesbank Hessen-Thüringen (Helaba), die Frankfurter Allgemeine Zeitung und die Frankfurter Neue Presse - rechnen in diesem Jahr mit einem ähnlichen Andrang. Doch auch für Besucher ohne Ticket bietet die Veranstaltung viele Attraktionen auf dem Straßenfest entlang der Hochhäuser, unter anderem das "Wolkenkratzer-Tetris": Passend zur markanten Skyline können die Besucher ihr Geschick bei diesem Computerspiel auf einer riesigen, an einem Kran befestigten LED-Wand unter Beweis stellen - gesponsert von den Möglichmachern.

Tour durch die Welt des Facility Managements

"Mach was mit Gebäuden - zum Beispiel Karriere" heißt außerdem der Kinospot der Möglichmacher, der zwischen den Spielrunden auf der LED-Wand gezeigt wird: Darin nehmen Parkour-Läufer die Zuschauer mit auf eine rasante Tour durch die Welt des Facility Managements. Hier dreht sich alles um den Betrieb von Immobilien und technischen Anlagen. Die Mitarbeiter der Facility-Management-Unternehmen sorgen zum Beispiel dafür, dass die Aufzüge und Klimaanlagen funktionieren, dass es Strom und Wasser gibt oder dass die Räume, Flure, Treppen sowie Fenster sauber sind. Sie planen und steuern all diese Prozesse so, dass die Gebäudenutzer sich ganz auf ihre eigentliche Arbeit konzentrieren können. Dabei agieren die Gebäudedienstleister jedoch zumeist im Hintergrund.

Die Möglichmacher beim Wolkenkratzer-Festival

Beim Wolkenkratzer-Festival stellen sich die Unternehmen der Brancheninitiative mit dem Kinospot und ihrem Möglichmacher-Mobil auf der Mainzer Landstraße in der Nähe des Kronenhochhauses der Öffentlichkeit vor. Dabei informieren sie über die Aufgaben des Facility Managements, die Branche und die Karrierechancen in ihren Unternehmen.

Qualifizierte Mitarbeiter gesucht

Wer kennt zum Beispiel die Bedeutung des Facility Managements als Arbeitgeber? Bei rund 40 Millionen Erwerbstätigen in Deutschland ist immerhin jeder zehnte in dieser Branche tätig. "Und unsere Unternehmen suchen weitere qualifizierte Mitarbeiter", erklärt Ralf Hempel, der Vorsitzende des Lenkungsausschusses der Möglichmacher. "Ein Job bei einem Facility-Management-Dienstleister bietet deshalb beste Perspektiven." Berufseinsteiger können zwischen unterschiedlichen Karrierewegen auf Grundlage verschiedener Ausbildungs- oder Studiengänge wählen. "Leistungsträgern ebnen wir den Aufstieg", sagt Hempel. "Zugleich verlangen wir aber von unseren Fach- und Führungskräften eine ungewöhnliche Vielseitigkeit sowie umfangreiches technisches und betriebswirtschaftliches Wissen." Aus gutem Grund: Facility Management umfasst sowohl den Betrieb, die Wartung und die Inspektion der technischen Gebäudeausstattung, als auch das Betriebskosten- und Energiemanagement sowie eine fachkundige Mieterbetreuung. Modernes Gebäudemanagement kann somit nur interdisziplinär funktionieren - im Spannungsfeld zwischen Technik, Ökonomie und Immobilie.

Gewinnspiel mit den Möglichmachern

Für das Wolkenkratzer-Festival 2013 am 25. und 26. Mai in Frankfurt verlost die Initiative "Facility Management - Die Möglichmacher" 5x2 Eintrittskarten: ab dem 29. April über www.wolkenkratzer-festival.de, Einsendeschluss ist der 3. Mai, 12 Uhr.

Standort des Möglichmacher-Mobils beim Wolkenkratzer-Festival:
Mainzer Landstraße, in der Nähe des Kronenochhauses, Westend 1 (DZ BANK)

Weitere Informationen zum Wolkenkratzer-Festival gibt es online unter
www.wolkenkratzer-festival.de

Weitere Informationen zu "FM - Die Möglichmacher" gibt es unter:
www.fm-die-moeglichmacher.de/
www.karriere-mit-koepfchen.de/...
www.facebook.com/...

Kontakt

GEFMA Deutscher Verband für Facility Management e.V.
Dottendorfer Str. 86
D-53129 Bonn
Sven Aretz
Referent für Presse und Kommunikation
Social Media