Generationswechsel im Executive Board der Kyocera Unimerco Group

Kyocera Unimerco Headquarters Sunds (PresseBox) (Neuss, ) Ab dem 1. Juli 2013 übernimmt Senri Nagashima, derzeitiger Vice President der Kyocera Unimerco Group, die Position des CEO und des Präsidenten der Gruppe. Nagashima wird damit Nachfolger von Kenneth Iversen, der bislang beide Posten bekleidet hatte. Neuer Vice President der Gruppe wird Anders Hegaard. Zurzeit ist Hegaard Managing Director bei Kyocera Unimerco für Dänemark und Großbritannien - und wird diese Funktion auch nach der Übernahme der zusätzlichen Rolle als Vice President beibehalten. Die anderen Mitglieder des Executive Board sowie das Management der Gruppe wie auch in den assoziierten Unternehmen bleiben unverändert.

Heute besteht die Kyocera Unimerco Group aus insgesamt 13 Unternehmen in Europa, den USA und China. Eigentümer ist die japanische Kyocera Corporation, vertreten durch die europäische Holdinggesellschaft Kyocera Fineceramics GmbH. Zurzeit beschäftig die Unimerco Gruppe insgesamt 550 Mitarbeiter. Zum 1. Juli 2013 werden zusätzlich 35 Mitarbeiter aus Niederlassungen in Deutschland, Frankreich, Spanien, Italien, Polen und Russland von der europäischen Holding Kyocera Fineceramics GmbH übernommen. Die Kyocera Unimerco Group wird dann sämtliche Zerspanungsniederlassungen von Kyocera in Europa umfassen.

Der nun angekündigte Wechsel ist bereits seit Jahren vorbereitet worden. Kenneth Iversen, der seit nunmehr 38 Jahren für die Gruppe tätig ist, wird seine berufliche Laufbahn Ende Juni 2013 im Alter von 65 Jahren beenden. Zum Zeitpunkt der Übernahme der Unimerco Group durch Kyocera im Juli 2011 hatte Iversen zugesagt, für zwei weitere Jahre als CEO und Präsident an der Konzernspitze zu verbleiben.

Senri Nagashima hat einen Bachelor-Abschluss in Business Administration und ist seit 1984 bei der Kyocera Group. Er war zunächst in Japan, Singapur und Thailand tätig, ging dann einige Zeit später zunächst für sieben Jahre nach Deutschland und im Anschluss für zwei Jahre nach Dänemark, um dort für die Kyocera Unimerco Group zu arbeiten. Senri Nagashima lebt mit seiner Familie im dänischen Ikast.

Anders Hegaard verfügt über ein Diplom in International Trade und ist seit 2005 bei der Kyocera Unimerco Group. Dort war er zuerst als Einkaufsmanager, später als Managing Director für Dänemark und Großbritannien aktiv. Anders Hegaard lebt mit seiner Familie in Sunds in Dänemark.

Die Integration von Unimerco in die Kyocera Group hat sich als umfassender Erfolg erwiesen. Von Beginn an hat sich gezeigt, dass die Philosophie des jeweiligen Managements und die kulturellen Voraussetzungen hervorragend zueinander passen. Ganz im Sinne der Geschäftsphilosophie von Kyocera und Unimerco sind bereits zahlreiche Synergieeffekte realisiert und erschlossen worden.

Gerade für Großkunden aus der Automobil- sowie Luft- und Raumfahrtindustrie ist es etwa besonders wichtig, sich bei umfangreichen Projektaufträgen auf eine Gruppe mit entsprechend gutem Ruf als Partner verlassen zu können. Im Zuge der Übernahme der restlichen europäischen Kyocera Zerspanungs-Aktivitäten durch Kyocera Unimerco wird das Produktangebot an Schneidwerkzeugen komplettiert. Die Produktreihe umschließt somit Vollhartmetallwerkzeuge, Wendeschneidplatten sowie Präzisionssonderwerkzeuge.

Die wichtigsten Kundensegmente im Bereich Cutting Tools sind Automobilindustrie, Luft- und Raumfahrt, Maschinenbau, Holzbearbeitung und die Lebensmittelproduktion.

Über den Geschäftsbereich Cutting Tools hinaus bietet eine separate Sparte der Kyocera Unimerco Group wichtige Dienstleistungen im Bereich Fastening Tools für das Bauwesen - mit signifikanten Marktanteilen in Skandinavien und Deutschland.

Die Gruppe erwartet für die nächsten Jahre ein erhebliches Wachstum. Gestützt wird diese Prognose auch durch zahlreiche, internationale Projektaufträge in beträchtlicher Größenordnung, die während der letzten Monate abgeschlossen wurden. Schon im laufenden und im kommenden Jahr werden neue Produktionsstätten in Japan, Polen und Deutschland eröffnet. Zurzeit verfügt die Gruppe über Kapazitäten in Dänemark, Großbritannien, den USA und China.

Kontakt

KYOCERA FINECERAMICS GMBH
Fritz-Müller-Str.107
D-73730 Esslingen
Daniela Faust
Kyocera Fineceramics GmbH
Leiterin Unternehmenskommunikation

Bilder

Social Media