Fiery-gesteuerte Multifunktionsdrucker der Xerox WorkCentre 7800 Serie: Drucken im Büro in neuer Dimension

(PresseBox) (Zaventem (Belgien), ) Hochkarätiges Farbmanagement, produktivitätssteigernde Funktionen, integrierte Lösungen für den Druck mit Mobilgeräten - all dies bietet EFI(TM) Büroumgebungen mit dem neuen Fiery® Network Controller für die Xerox®-Multifunktionsdrucker WorkCentre(TM) 7830, 7835, 7845 und 7855.

Das digitale Fiery-Frontend (DFE), hervorgegangen aus der vielfach prämierten Fiery-Plattform, überzeugt durch ein fulminantes Produktionstempo bei bestechender Druckqualität. Farbkritische Dokumente - mit Logos, Firmenfarben, Grafiken und Fotografien - meistert es mit Bravour. Unterstützt werden auch vielfältige Xerox WorkCentre-Finishing-Funktionen - Voraussetzung für fertig verarbeitete Geschäftsunterlagen (Handbücher, Offerten, Broschüren ...) in Profiqualität. Effizienzgewinne bei komplexeren Jobs versprechen ergänzende Fiery-Anwendungen zur Workflow-Automatisierung - ob optional erhältlich oder Teil des Lieferumfangs.

"Rasante Verarbeitung, imponierende Bildqualität, intuitive Bedienung - an diesen Qualitäten unserer digitalen Fiery-Frontends führt in turbulenten Büroumgebungen kein Weg mehr vorbei", so John Henze, Vice President (Fiery-Marketing), EFI."Doch mit dem Fiery Network Controller für die Xerox WorkCentre 7800 Serie haben wir noch einmal nachgelegt: Mit vielfältigen Finessen - vom mobilen Druck zur nahtlosen Vernetzung mit Kalkulationssystemen - schafft er die ultimative Verbindung von Bürofunktionalität mit anspruchsvollem Druckmanagement."

Funktionsvielfalt und Bedienkomfort

Bei komplexeren Drucksachen kommt Fiery VUE ins Spiel - eine intuitive, visuelle Druckanwendung, die Büromitarbeitern ohne weitere Vorkenntnisse zu Unterlagen in Profiqualität verhilft. Import, Bearbeitung und Individualisierung von Inhalten verschiedenen Ursprungs sind ein Kinderspiel. Unter dem Strich steht eine schlanke, konsolidierte Druckproduktion - bei gesteigertem Durchsatz und minimierten Seitenzahlen.

Zusätzliche Vorteile, in Sachen Qualität wie auch Produktivität, verspricht das optionale Fiery Options Bundle - ein kraftstrotzendes Softwarepaket aus Fiery Spot-On(TM) , Auto Trapping, Fiery Hot Folders und Fiery Virtual Printers. Souveräne Farbsicherheit bei Firmenfarben verbindet sich mit der Automatisierung mühseliger manueller Abläufe in der Druckvorbereitung.

Integration mit wegweisender Software

Nahtlos integrierbar ist das neue Fiery DFE für die Xerox 7800 WorkCentre Serie mit branchenführenden, wertsteigernden Lösungen und Tools von Xerox, darunter den Xerox Remote Services. Denkbar unkompliziert - über eine einheitliche IP-Schnittstelle - ist auch das Zusammenspiel mit den Xerox ConnectKey(TM) -Bürolösungen, die auf der Extensible Interface Platform (EIP) beruhen: Equitrac Office, Equitrac Professional, Nuance ScanFlowStore und anderen mehr.

Bestens aufgestellt ist das Fiery DFE zudem für die Kostenkontrolle: Daten zahlreicher gängiger Kalkulationsprogramme, eingebunden in die Fiery-Jobinformationen, ermöglichen eine exakte Kostenstellenrechnung, während die Integration mit Xerox Standard Accounting (oder vergleichbaren Anwendungen anderer Anbieter) eine umfassende, bequem abrufbare Protokollierung der Druckproduktion gewährleistet.

Last, but not least, unterstützt das DFE mobiles Drucken - vom iPad(TM) , iPhone® oder iPod touch® direkt zum Xerox 7800 WorkCentre-Multifunktionsdrucker. Eine flexiblere, produktivere Arbeitsweise ist das Ergebnis.

Der Fiery Network Controller ist ab sofort bei Xerox erhältlich.

Kontakt

EFI Germany
Kaiserswerther Str. 115
D-40880 Ratingen
Marc Verbiest
EFI Europe
Public Relations Manager
Social Media