TRE AG Altaktionäre haben 13.404 neue Aktien zu einem Preis von 20 EUR je Aktie gezeichnet

(PresseBox) (Grünwald, ) Tantalus Rare Earths AG ('TRE'), deren Tochtergesellschaften sich mit der Exploration und Entwicklung von Seltenen Erden beschäftigen, freut sich, folgende Mitteilung zu machen:

Am 28. März 2013 hat die TRE nicht nur die Genehmigung des Prospektes durch die BaFin, sondern auch eine Kapitalerhöhung in Höhe von bis zu 350.000 neuen auf den Inhaber lautenden Stückaktien bekannt gegeben. Das Angebot, welches sich ausschließlich an bestehende Aktionäre richtete, sah vor, 1 neue Aktie für 6 bestehende Aktien zuzüglich des Bezugspreises auszugeben. Gemäß der Ankündigung vom 17. April 2013 wurde der Bezugspreis auf 20EUR je neue Aktie festgelegt.

Die Frist zur Zeichnung neuer Aktien dauerte vom 8. April bis zum am 22. April 2013. Mit Ablauf der Bezugsfrist endete der Anspruch auf neue Aktien aus den Bezugsrechten.

Eine kleine Anzahl bestehender Aktionäre hat neue Aktien gezeichnet. Insgesamt wurden 13.404 Aktien (Überbezug von 9.686 Aktien) gezeichnet. Dementsprechend konnte die TRE 268.080EUR an frischem Kapital aufnehmen.

TRE befindet sich derzeit in fortgeschrittenen Gesprächen mit einer Reihe potentieller Investoren, um die übrigen Aktien aus der Kapitalerhöhung zeitnah zu platzieren. Die TRE hofft, schon bald eine entsprechende Meldung innerhalb des Angebotszeitraumes verbreiten zu können. Der Mindestpreis liegt bei 20EUR pro Aktie.

Jürgen Schillinger, CEO von TRE, dazu: 'Ich freue mich, dass die bestehenden Aktionäre trotz der Marktprämie dass Angebot angenommen und damit ihr Vertrauen in die Gesellschaft bekräftigt haben.'

Alle Aussagen, abgesehen von Aussagen, die auf historischen Fakten basieren, sind zukunftsbezogene Aussagen. Solche Aussagen sind im Allgemeinen durch die verwendete Terminologie erkennbar, durch Wörter wie
'anstreben', 'annehmen', 'glauben', 'beabsichtigen', 'erwarten', 'planen', 'schätzen', 'fortführen', 'vorhersagen', 'prognostizieren', 'einplanen', 'Aussicht', 'kann', 'wird', 'sollte', 'könnte', 'würde' oder andere ähnliche Wortwahl. Zukunftsbezogene Aussagen beinhalten Aussagen und Informationen in Bezug auf die Schätzungen von Reserven und/oder Ressourcen, zukünftige Produktionslevels, Vorgaben, Ziele, Zielvorgaben und Pläne und die zugehörigen Zeitpläne, sind jedoch nicht darauf beschränkt. Zukunftsbezogene Aussagen erfordern die Verwendung von Annahmen, die möglicherweise nicht zustande kommen oder die nicht exakt sind und bekannten und unbekannten Risiken und Unsicherheiten ausgesetzt sind, sowie andere Faktoren, die tatsächliche Ergebnisse oder Ereignisse von den erwarteten oder durch solche Informationen angedeuteten abweichen lassen können. Solche Faktoren umfassen unter anderem die Ergebnisse der Explorations- und Entwicklungsaktivitäten, Rohstoffpreise, behördliche Veränderungen, den Zeitablauf behördlicher Genehmigungen, die Fähigkeit, eine ausreichende Finanzierung zu vernünftigen Bedingungen zu erhalten, die Einflüsse von Wetter und klimatischen Bedingungen, Kursänderungen von Zinsen und Wechselkursen von Fremdwährungen, die Verfügbarkeit von Lieferanten und deren Fähigkeit, Vereinbarungen zu erfüllen sowie Risiken, die mit Bergbauunternehmen einhergehen, sowohl im In- wie auch im Ausland.

Diese Einflüsse werden im Abschnitt Risikofaktoren - Risiken bezüglich des Unternehmens im jährlichen Informationsblatt der TRE AG zum Jahresabschluss mit 31. Dezember 2011 genauer untersucht. Das Unternehmen glaubt, dass die Erwartungen, die in diesen zukunftsbezogenen Aussagen wiedergegeben werden, angemessen sind, jedoch kann keine Versicherung gegeben werden, dass sich diese Erwartungen als korrekt herausstellen werden und man sollte sich auf solche zukunftsbezogenen Aussagen nicht über Gebühr verlassen. Das Unternehmen übernimmt keinerlei Verpflichtung, die zukunftsbezogenen Informationen zu aktualisieren oder zu revidieren, außer wenn dies vom anzuwendenden Gesetz vorgeschrieben wird.

Kontakt

Tantalus Rare Earths AG
Nördliche Münchner Str. 16
D-40212 Düsseldorf
Jürgen Schillinger
Chief Executive Officer
David Rigoll
Director
Social Media