Monty Program Ab und SkySQL Ab fusionieren zur 'NEXT GENERATION OPEN SOURCE' Datenbank-Firma

Weltweit führende MySQL-Datenbank-Entwickler und Support-Experten in einem Team
(PresseBox) (Helsinki, ) SkySQL gibt die Fusion mit Monty Program Ab, den Schöpfern von MariaDB, der am schnellsten wachsenden Open-Source-Datenbank-Technologie, bekannt. Die Übernahme bedeutet eine Wiedervereinigung der wichtigsten Mitglieder des ursprünglichen Entwickler- und Service-Teams von MySQL AB. Sie verfolgt das Ziel, MariaDB in Zusammenarbeit mit Kunden, Partnern und der Community zu einer vollständig interoperablen NewSQL Open- Source-Datenbank zu entwickeln. Das Angebot für Nutzer der MySQL-Datenbank wird SkySQL auch weiterhin ausbauen.

MariaDB ist konsequent Open Source, kompatibel zur MySQL-Datenbank und bietet neue Erweiterungen sowie Funktionen. Die Anwender migrieren aus Performance-Gründen zu MariaDB. Durch ihre aktivierbaren Speicher-Engines ist MariaDB in der Lage, mit NoSQL-Datenbank-Systemen wie Cassandra und LevelDB zusammenzuarbeiten und auch auf Daten in anderen Formaten zuzugreifen. Dadurch können Kunden ohne teure und riskante Datenbank-Migrationen die Möglichkeiten der neuesten Datenbank-Technologien nutzen sowie auf Daten in Bestandssystemen zugreifen. Diese Fusion erschließt Cloud- und Big-Data-Anwendungen, was es dem neuen Unternehmen ermöglicht, eine Schnittstelle für Open-Source-Technologie-Anbieter zu werden.

SkySQL war eines der ersten Mitglieder der MariaDB Foundation und hat sowohl Mittel als auch Ressourcen für die Entwicklung der Stiftung zur Verfügung gestellt. Simon Phipps, CEO der MariaDB Foundation, erklärte: "Wir freuen uns, seit Gründung unserer Foundation ein Unternehmen dabei zu haben, das aus dem wiedervereinigten Kernteam unserer Codebasis besteht."

SkySQL wird eng mit der unabhängigen MariaDB Foundation zusammenarbeiten, die garantiert, dass MariaDB für immer offen und transparent bleibt. SkySQL kann mit dem vereinigten Team die vier Fragen, die sich Datenbank-Anwender derzeit stellen, beantworten:

- Zukunftssicherheit - Unterstützung aller MySQL-Datenbank-Releases, alter wie neuer, verbunden mit der Zusicherung, dass MariaDB Server immer Open Source und unabhängig bleiben werden
- Zugriff - Interoperabilität und flexibler Zugang zu Daten in multiplen Datenbank-Formaten, sowohl SQL als auch NoSQL
- Kosten - Reduktion der Datenbank-Kosten im Einklang mit anderen IT-Ausgaben durch effektive Wartung und Support
- Transparenz - Klare Bug-Fixes und offene Test-Cases für Datenbank-Nutzer, um die Datensicherheit zu gewährleisten

SkySQL kann auf der Dynamik aufbauen, die MariaDB durch die Akzeptanz führender Community Linux-Distributionen und 500.000 User-Downloads pro Jahr erzielt hat. In Zusammenarbeit mit Kunden, Partnern und Community-Mitgliedern wird SkySQL

- in die Entwicklung von MariaDB Server investieren,
- neue Lösungen entwickeln, die es Nutzern von MySQL- und MariaDB-Datenbanken ermöglichen, ihre Daten effektiv im Unternehmen und in der Cloud zu verwalten,
- seine Dienstleistungen für Nutzer von MySQL- und MariaDB-Datenbanken in Zusammenarbeit mit dem MySQL-Ökosystem erweitern.

Patrik Sallner wird das fusionierte Unternehmen als CEO führen. Michael 'Monty' Widenius, der Schöpfer der MySQL- und MariaDB-Datenbanken, wurde zum CTO der MariaDB Foundation ernannt. Die Fusion wird voraussichtlich vier Monate dauern. Über weitere Details der Fusion wurde Stillschweigen vereinbart.

Michael 'Monty' Widenius, CTO der MariaDB Foundation , erklärt: "Die MySQL-Datenbank habe ich nach meiner ersten Tochter, My, benannt. Die MariaDB-Datenbank nach meiner zweiten Tochter, Maria. Durch die Fusion und meine eigene Rolle in der MariaDB Foundation stelle ich sicher, dass das Projekt MariaDB 'Open Source forever' bleibt. Ich bin mir sicher, dass Unternehmens- und Community-Anwender der MySQL- & MariaDB-Datenbanken von Best-in-Breed-Produkten, Dienstleistungen und Unterstützung durch SkySQL Nutzen ziehen werden. Und wer möchte nicht das Beste für seine Kinder? "

Patrik Sallner, CEO von SkySQL, meint: "Durch die Übernahme des erfahrenen MariaDB-Entwickler-Teams beabsichtigt SkySQL, seine Partnerschaft zu führenden Open-Source-Datenbank-Anwendern zu vertiefen. Wir sind entschlossen, MariaDB zur vielseitigsten Open-Source-Datenbank zu entwickeln. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit der MariaDB Foundation; denn sie kooperiert mit den Entwicklern wie Anwendern von MariaDB gleichermaßen und engagiert sich für ihre wichtigste Aufgabe: für die Gewährleistung der Unabhängigkeit des MariaDB-Projekts."

Weiterführende Links:

http://www.skysql.com/
http://mariadb.com
https://mariadb.org/...
http://info.skysql.com/...

Kontakt

MariaDB Corporation AB
Tekniikantie 12
FIN-02150 Espoo
Ingrid Vos
Marketing Communications Ingrid Vos
Social Media