Max Kappler ergattert Podestplatz im ersten Rennen der IDM

Saxoprint bleibt auch in dieser Saison Sponsor und freut sich über den 3. Platz | 1. Rennen der Saison erfolgreich absolviert
Max Kappler ergattert Podestplatz (PresseBox) (Dresden, ) Bereits im ersten Rennen in der Moto 3 der Internationalen Deutschen Meisterschaft konnte das Nachwuchstalent und Saxoprint-Schützling Maximilian Kappler wichtige Punkte einfahren. Im Qualifying erkämpfte Max den 3. Platz (1:50.293 min) und bog auch als 3. In die letzte Runde ein. Am Ende reichte es aber doch nicht und er kam nur als 4. ins Ziel. Nachdem jedoch der Zweitplatzierte das geforderte Mindestgewicht von 148 kg beim Wiegen nach dem Rennen nicht erreicht hatte, rutsche Max schlussendlich doch noch auf den 3. Platz. "Mit dem Endergebnis von heute bin ich schon zufrieden, auch wenn ich den 3. Platz am grünen Tisch geerbt habe. Aber das Reglement gilt für alle. Platz 3 im Qualifying war toll. Der Start ins Rennen verlief nicht optimal. Aber ich habe schnell einen guten Rhythmus gefunden und konnte so auf den Dritten aufschließen und ihn sogar überholen. Im ziemlich intensiven Kampf um den letzten Podestplatz habe ich mich auf den letzten Metern überrumpeln lassen, das darf mir nicht wieder passieren", so Max.

Am zweiten Renntag startete Max nach einem harten Fight erneut von dem 3. Podestplatz, konnte diesen aber durch einen Bremsfehler nicht halten und fiel in der ersten Kurve auf Rang 8 zurück. In Runde 7 kämpfte Max sich kontinuierlich nach vorn. Am Ende fuhr er wiederholt auf Platz 3 und war sehr zufrieden mit dem Wochenende: "Das war ein tolles Wochenende für mich und für uns als Team. Ich weiß jetzt, dass ich gegen wesentlich erfahrenere Piloten bestehen kann. Zudem war ich in beiden Rennen bester Deutscher"! Auch Cheftechniker Marcel Pinkert war zufrieden: "Den 3. Platz hat sich Max redlich verdient. Sein Start und die Aufholjagd waren stark. Jetzt müssen wir noch an ein paar Sachen auf der Strecke arbeiten - aber das schaffen wir."

Nach dem verpatzten ersten Rennen in der letzten Saison startet Max, der von Saxoprint unterstützt wird, in diesem Jahr somit mit 32 Punkten in die Meisterschaft und steht nach der ersten Veranstaltung auf Gesamtrang 3.

Kontakt

SAXOPRINT GmbH
Enderstr. 92c
D-01277 Dresden
Lisa Neugebauer
Saxoprint GmbH
Pressekontakt

Bilder

Social Media