Regionales Konzept trägt Früchte: [wfb] - Fachmesse für Werkzeug- und Formenbau am 19. und 20. Juni in Siegen

Branchenmesse überzeugt als hocheffiziente Dialogplattform für Fachbesucher und Aussteller
[wfb]-Logo (PresseBox) (München, ) Am 19. und 20. Juni 2013 findet die [wfb] – Fachmesse für Werkzeug- und Formenbau im Herzen der Branche in Siegen statt. Dank ihrer gezielten Ausrichtung auf das Local Sourcing ist sie nicht nur Dreh- und Angelpunkt für interessante Produkte und Trends. Die Fachmesse forciert vor allem auch hochqualifiziertes Networking, denn sie rückt Ressourcen und Wertschöpfungs-ketten im regionalen Verbund in den Vordergrund.
Damit unterstützt die [wfb] den Werkzeug- und Formenbau allgemein sowie speziell im Branchen-Cluster Siegen. Und das Konzept „Geschäft am Ort“ trägt deutlich Früchte. „Der ausgezeichnete Anmeldestand gerade der Firmen aus dem Umkreis verdeutlicht den Bedarf und die Stärke einer regionalen Fachmesse: kurze und direkte Wege zur richtigen Zielgruppe“, sagt Petra Ziegler, Leiterin Tagungen/Messen beim Carl Hanser Verlag.
Auch die Eröffnungsfeier am ersten Messetag unterstreicht die regionale Bedeutung des Branchentreffs: Grußworte sprechen unter anderem Thomas Monsau, Ministerialrat im Ministerium für Wirtschaft, Energie, Industrie, Mittelstand und Handwerk des Landes Nordrhein-Westfalen sowie Paul Breuer, Landrat des Kreises Siegen-Wittgenstein und Siegens Bürgermeister Steffen Mues.
Ein weiteres Messe-Highlight und Plattform für den fachlichen Dialog zwischen Ausstellern und Besuchern ist das „Forum PraxisNah“, in dem Experten aus der Industrie erfolgreiche Lösungen für die Branche vorstellen.
Das aktuelle Programm des Praxisforums sowie eine Vorschau auf Produkt-Vorstellungen und Aussteller der Fachmesse für Werkzeug- und Formenbau gibt es unter www.wfb-messe.de.



Messeprofil der [wfb]
Die [wfb] - Fachmesse für Werkzeug- und Formenbau (www.wfb-messe.de) findet im jährlichen Wechsel in den Werkzeug- und Formenbau-Clustern Augsburg und Siegen statt. Die Branchen-Fachmesse ist auf den heimischen Markt sowie auf die regionalen Marktteilnehmer ausgerichtet. Kurze Wege innerhalb der Prozessketten dienen dabei der Effizienzsteigerung, notwendige Abstimmungen werden durch räumliche Nähe deutlich erleichtert, neuen Geschäftskontakten wird die notwendige, zielgenaue Basis gegeben.
Die [wfb] entspricht damit exakt den Anforderungen, die insbesondere von kleinen und mittelständischen Unternehmen an gleichsam branchenspezifische, kostengünstige und erfolgsorientierte Fachmessen gestellt werden. Initiator und Veranstalter ist mit dem Carl Hanser Verlag (München) ein etabliertes, auf die B2B-Kommunikation spezialisiertes Medienhaus.

Messeinfo Siegen
Veranstaltungsort
Siegerlandhalle
Koblenzer Straße 151
D-57072 Siegen
Öffnungszeiten
19. Juni 2013: 9:00 bis 18:00 Uhr
20. Juni 2013: 9:00 bis 17:00 Uhr
Eintrittspreise
Tageskarte: 15 Euro inkl. MwSt.

Weitere Informationen sowie Bildmaterial zur [wfb] - Fachmesse für Werkzeug- und Formenbau finden Sie auch unter www.wfb-messe.de.

Kontakt

Carl Hanser Verlag GmbH & Co. KG
Kolbergerstraße 22
D-81679 München
Anna Markgraf
Carl Hanser Verlag GmbH & Co. KG
Presse Fachverlag

Bilder

Social Media