Yokogawa bringt FieldMate R2.06 Versatile Device Management Wizard auf den Markt - jetzt mit FDT2.0-Unterstützung und neuer Alarmfunktion

Yokogawa bringt FieldMate R2.06 Versatile Device Management Wizard auf den Markt - jetzt mit FDT2.0-Unterstützung und neuer Alarmfunktion (PresseBox) (Ratingen, ) Die Yokogawa Electric Corporation wird Mitte Mai 2013 den FieldMate(TM) R2.06 Versatile Device Management Wizard auf den Markt bringen. FieldMate ist ein vielseitiges Softwareprogramm für die Konfiguration, Parametrierung und Verwaltung verschiedenster Arten von Feldgeräten, die in Fabriken und anderen Produktionsstätten eingesetzt werden. Die neueste Version der FieldMate Software wurde auf der HANNOVER MESSE 2013 im April vorgestellt.

Diese verbesserte Version der FieldMate Software unterstützt FDT2.0, die neueste Version der FDT-Schnittstelle. Das Field Device Tool (FDT) ist eine Standard-Kommunikationsschnittstelle, mit der sich Steuerungssysteme mit Feldgeräten wie z.B. Drucktransmittern und Durchflussmessern verbinden lassen. Das Tool wurde von der gemeinnützigen Organisation FDT Group entwickelt und wird von ihr gefördert. Die Software verfügt über eine neue Alarmfunktion, die mit einer bedienfreundlichen grafischen Oberfläche ausgestattet ist und dem NE107 Standard entspricht. Der NE107 Standard "Selbstüberwachung und Diagnose von Feldgeräten" wurde von der Interessengemeinschaft Automatisierungstechnik der Prozessindustrie NAMUR festgelegt.

Entwicklungshintergrund

Im Gegensatz zu herkömmlichen Feldkommunikationssystemen, bei denen lediglich Messwerte von den Sensoren an das zentrale Steuerungssystem gesendet werden, lassen sich mit digitalen Kommunikationstechnologien auch Sensoreinstellungen und Wartungsinformationen an das zentrale Steuerungssystem übermitteln. Zudem lassen sich zentrale Kontrollräume oder andere Kontrolleinrichtungen an einem anderen Ort einrichten, von dem aus die Bediener die Sensoren fernüberwachen und ferneinstellen können.

Da Anlagen häufig mit Sensoren verschiedener Hersteller ausgestattet sind, die mit unterschiedlichen Kommunikationsstandards arbeiten, sind vielseitige Softwarewerkzeuge für die Gerätekonfiguration, -parametrierung und -verwaltung ein absolutes Muss. FieldMate, ein PC-basiertes Softwarepaket, das alle gängigen Kommunikationsprotokolle gemäß Industriestandard unterstützt, ist die ideale Lösung für diese Anforderungen. FieldMate unterstützt die offene FDT/DTM-Rahmenapplikation für die Konfiguration und Parametrierung von netzwerkfähigen Feldgeräten aller Hersteller unabhängig vom jeweilig verwendeten Kommunikationsprotokoll. Der Device Type Manager (DTM) ist ein FDT-basierter Gerätetreiber, der von den Herstellern des jeweiligen Geräts oder Steuerungssystems bereitgestellt wird.

Produktmerkmale

1. FDT2.0-Unterstützung

FieldMate R2.06 unterstützt die neueste Version der FDT-Schnittstelle FDT2.0, die 2012 auf den Markt gebracht wurde. Dank der Rückwärtskompatibilität zu FDT1.2 0 bietet FDT2.0 viele Vorteile. Dieser Standard verbessert die Reaktionszeit und Leistungsfähigkeit der Geräte. Es stehen gemeinsame Funktionskomponenten zur Verfügung, welche die Entwicklung von FDT2.0-kompatibler Software noch effizienter macht. Bei FieldMate R2.06 wurde die FDT-Rahmenapplikation zur Konfiguration / Parametrierung der Geräteeinstellungen und der DTM-Gerätetreiber zwecks Unterstützung von FDT2.0 angepasst. Diese FDT2.0-konformen DTM-Treiber sind erstmals branchenweit für zwei Produktreihen von Yokogawa ausgelegt, nämlich für die DPharp Druckmessumformer der EJX- und der EJA-E-Serie. Yokogawa plant bereits die Entwicklung von FDT2.0-konformen DTM für andere Yokogawa Produkte.

2. Bedienfreundliche Alarmfunktion

Sensoren erzeugen große Mengen an Alarmdaten, die kategorisiert, organisiert und unverzüglich an das Bedien- und Wartungspersonal geschickt werden müssen, damit es schnell auf anormale Anlagenzustände reagieren kann. Bei herkömmlichen Systemen mussten verschiedene Einstellungen für jeden Alarmtyp vorgenommen werden. Die neue Alarmfunktion von FieldMate R2.06 organisiert die Alarmdaten automatisch gemäß Standard NE107. Durch die anwenderfreundliche grafische Oberfläche wird dieser Vorgang noch einfacher.

Wichtigste Zielmärkte und Anwendungen

Zu den wichtigsten Zielmärkten dieser Entwicklung gehört die Anlageninstandhaltung in der Prozessindustrie, z. B. Ölindustrie, petrochemische Industrie, chemische Industrie, Zellstoffund Papierindustrie, pharmazeutische Industrie, Lebensmittel- und Getränkeindustrie, Eisenund Stahlindustrie.

Zu den Anwendungen zählen die Konfiguration, Parametrierung, Prüfung und Informationsverwaltung für Sensoren in Industrie- und Produktionsanlagen.

FieldMate

FieldMate ist ein PC-basiertes Gerätekonfigurationswerkzeug mit einer intuitiven, bedienfreundlichen Benutzeroberfläche für die Erstinbetriebnahme, die routinemäßige Wartung und den Geräteaustausch. FieldMate unterstützt alle gängigen Kommunikationsprotokolle gemäß Industriestandard, wie z.B. FOUNDATION TM fieldbus, BRAIN, HART® und PROFIBUS® sowie die offene FDT/DTM-Rahmenapplikation. Darüber hinaus ermöglicht die Unterstützung des Wireless-Kommunikationsstandards ISA100.11a die Konfiguration und Parametrierung von netzwerkfähigen Feldgeräten aller Hersteller unabhängig vom jeweils verwendeten Kommunikationsprotokoll.

Kontakt

Yokogawa Deutschland GmbH
Broichhofstr. 7-11
D-40880 Ratingen

Bilder

Social Media