Alexanderwerk erhält Platz im Lexikon der besten deutschen Maschinenbauer

"The Best of German Engineering" auf der Hannover Messe vorgestellt
(PresseBox) (Remscheid, ) Die Alexanderwerk Gruppe, spezialisiert auf die Entwicklung und Fertigung von Kompaktier- und Granuliermaschinen für die chemische, pharmazeutische und Grundstoffindustrie, findet sich im Nachschlagewerk "The Best of German Engineering" wieder. Das auf der diesjährigen Hannover Messe Industrie (HMI) vorgestellte Lexikon umfasst das Who is Who des mittelständischen deutschen Maschinen- und Anlagenbaus in Form von Unternehmensporträts und branchenspezifischen Essays. Herausgeber sind der Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau e. V (VDMA) sowie der Wirtschaftsfachverlag Deutsche Standards Editionen.

Über 2.000 der 3.100 vorrangig mittelständischen Mitgliedunternehmen des deutschen Maschinen- und Anlagenbaus präsentieren sich im Lexikon "The Best of German Engineering", das die Herausgeber Dr. Hannes Hesse, Dr. Florian Langenscheidt und Hartmut Rauen am 08. April 2013 im Rahmen der Hannover Messe erstmalig vorstellten. Ziel des Nachschlagewerks ist die Darstellung innovativer Unternehmen der Kernbranche des deutschen Mittelstandes. Darüber hinaus zeigen die Profile der einzelnen VDMA-Fachverbände die gelungene Vernetzung der Teilbranchen des deutschen Maschinen- und Anlagenbaus. Die Alexanderwerk Gruppe reiht sich mit der Aufnahme in das Lexikon in den Kreis der zahlreichen, international führenden deutschen Unternehmen des Maschinenbaus ein.

VDMA-Präsident Dr. Thomas Lindner: "Anliegen dieses Buches ist, dieser Industrie ein hochwertiges publizistisches Gesicht zu verleihen. So findet sich neben der Darstellung der einzelnen Unternehmen in unterschiedlichen Formaten erstmalig ein kompakter Überblick zu den einzelnen Teilbranchen dieser faszinierenden Hightech-Industrie. International sind die deutschen Hersteller nach wie vor führend. In 29 von 32 international vergleichbaren Fachzweigen sind deutsche Firmen unter den TOP 3-Anbietern, bei der Hälfte sogar Weltmarktführer."

Daten zum Buch:
Titel: The Best of German Engineering. Das Lexikon des deutschen Maschinenbaus (deutschsprachige Ausgabe)
Herausgeber: Dr. Hannes Hesse, Dr. Florian Langenscheidt, Hartmut Rauen
Umfang: 1.176 Seiten, über 2.000 Firmenporträts, zahlreiche Essays
Ausstattung: Hardcover im Schutzumschlag, Fadenheftung, 4-farbig, mit ca. 8.000 Abbildungen
Umschlagsdesign: Meiré und Meiré, Köln
ISBN: 978-3-8163-0646-7
Preis im Buchhandel: 49,- EUR

Kontakt

Alexanderwerk AG
Kippdorfstraße 6-24
D-42857 Remscheid
Sandra Prömel
saalto Agentur und Redaktion GmbH
Anja Eichler
Social Media