Erstklassige technische Standards machen den Unterschied

Gardemann setzt in Werkstätten und Lkw-Übergabestationen auf TechX-Zertifizierung
Die Gardemann Mietstation in Frankfurt-Griesheim kann sich sehen lassen. Dank TechX, einem effizienten Qualitätsmanagementsystem zur Organisation, Steuerung und Kontrolle für Werkstattabläufe (PresseBox) (Alpen, ) Bereits seit Juli 2009 setzt Arbeitsbühnenspezialist Gardemann auf TechX, einem effizienten Qualitätsmanagementsystem zur Organisation, Steuerung und Kontrolle seiner Werkstätten. Somit unterliegen alle Werkstätten fest definierten Qualitätsrichtlinien, um die Wartungs- und Reparaturprozesse der Arbeitsbühnen zu steuern und somit die Zuverlässigkeit und Funktionssicherheit der Geräte noch weiter zu erhöhen.

Innerhalb der Branche bietet Gardemann seinen Kunden, weit über die klassischen Produkte und Dienstleistungen hinaus, ein zertifiziertes Qualitätsmanagementsystem im Bereich seiner Werkstätten. Die sogenannte TechX-Zertifizierung wurde 2009 in allen Gardemann-Werkstätten eingeführt. Ziel ist es, höchste technische Standards in allen Mietstationen zu gewährleisten, unabhängig von Größe und Ort. Eingeführt wurde TechX von Europas größtem Arbeitsbühnenvermieter Lavendon, welcher die Zertifizierung 2008 innerhalb der Unternehmensgruppe ins Leben rief. Das Projekt wurde von JLG, einem der größten amerikanischen Herstellern für selbstfahrende Hubarbeitsbühnen, unterstützt und basiert im ersten Step auf dem 5S-Sytem, auch bekannt unter dem Toyota-Prinzip. Als Teil der Lavendon Gruppe profitiert auch Gardemann von diesem technischen Know-How.

44 Kriterien für Effektivität

Die TechX-Zertifizierung beinhaltet u.a. die Entwicklung und Umsetzung eines planmäßigen präventiven Wartungssystems, die Einführung von allgemeinen technischen Standards sowie den Einsatz von fachlich geschultem und beauftragtem Werkstattpersonal innerhalb von Gardemann. Die TechX-Zertifizierung erfolgt einmal jährlich durch TechX-Auditoren. Geprüft werden 44-Kriterien, die unter anderem die Effektivität der Arbeitsabläufe, das eingesetzte Werkzeug und Arbeitsmaterial sowie die Sauberkeit und den Zustand der Werkstatt und Arbeitsbühnen unter die Lupe nehmen. Ebenso fließen im Rahmen der Zertifizierung Fort- und Weiterbildungen der Mitarbeiter im Bereich Technik und Erste Hilfe ein. Anhand von TechX Leistungskennzahlen wird der Status in den verschiedenen Gebieten gemessen, zentral erfasst und ausgewertet. Somit bietet TechX eine perfekte Kontrolle, um Verbesserungen kenntlich zu machen und mögliche Defizite aufzuzeigen und an ihnen zu arbeiten.

TechX unterliegt einer ständigen Überprüfung und Weiterentwicklung. Federführend wird dies durch das Group Technical Forum gesteuert, in dem regelmäßig neue Erkenntnisse und Vorschriften ausgetauscht werden. Das Technical Forum besteht aus allen technischen Leitern und technischen Projektmanagern der Lavendon Gruppe, welche den Standorten in Deutschland, Großbritannien, Belgien, Frankreich und dem Mittleren Osten angehören.

Neue Maßstäbe ab 2013 - mit TechX Gold-Zertifizierung

Die Zertifizierung erfolgt in drei Kategorien: Bronze, Silber und Gold. Neue Maßstäbe setzt die TechX Gold-Zertifizierung, welche Anfang 2013 eingeführt wurde. Diese legt z.B. zu Grunde, dass nur Werkzeuge zum Einsatz kommen, die nicht nur geprüft, sondern auch nachweislich geeicht sind. Erstmalig werden in 2013 auch alle Lkw-Übergabestationen auditiert.

Die Vorteile für den Kunden liegen klar auf der Hand: Ein Höchstmaß an Zuverlässigkeit, Leistungsfähigkeit und Sicherheit der Arbeitsbühnen. So bietet die Einführung von nachhaltigen und kontinuierlichen Instandhaltungsprozessen die Möglichkeit, Probleme zu lösen, bevor sie überhaupt auftreten.

"Wir sind stolz darauf, mit TechX auf optimierte und kontrollierte Werkstattprozesse zu setzen und somit eine Vorreiterrolle innerhalb der Branche einzunehmen. Denn wir sind davon überzeugt, dass nur eine Arbeitsbühne, die unsere höchsten technischen Standards erfüllt, auch die sicherste ist." so Werner Gronau, Leiter Technik bei Gardemann.

Auch in diesem Jahr steht für den Arbeitsbühnenvermieter wieder eine bundesweite TechX-Zertifizierung an. "Unser Ziel ist es, mit allen 14 Werkstätten TechX-Silber zu erlangen. Schon in 2013 streben wir nach "Gold" erklärt Werner Gronau.

Kontakt

Gardemann Arbeitsbühnen GmbH
Weseler Str. 3a
D-46519 Alpen
Alexandra Schawohl
Marketing
Digital Marketing Executive

Bilder

Social Media