Flexible Dichtungen - in Sekundenschnelle bereit für den nächsten Produktionsschritt

Form-in-Place / Cure-in-Place Dichtung (PresseBox) (Wiesbaden, ) Dymax hat mit dem Ultra Light-Weld® GA-145 ein neues Produkt für den Bereich der Form-In-Place/Cure-In-Place (FIP/CIP) Dichtungen auf den Markt gebracht. Der GA-145 härtet mit UV- / und sichtbarem Licht aus und wurde für den Einsatz in Brennstoffelementen sowie Automobiltürgriffen, Haushaltsgeräten und zur Abdichtung von Gehäusen entwickelt.

Lichthärtende Dichtungen können in der gewünschten Form aufgetragen und direkt im Anschluss ausgehärtet werden. Der Gestaltung sind im Vergleich zu O-Ringen oder Stanz-Dichtungen somit kaum Grenzen gesetzt. Sie erlauben außerdem einen schnelleren Produktwechsel sowie einfachere Handhabung, da sich ein präzises Einlegen der vorgefertigten Dichtungen oft schwierig gestaltet. Dank der schnellen Aushärtung im Sekundenbereich mit UV – und sichtbarem Licht entfällt die Notwendigkeit des Zwischenlagerns bis zur vollständigen Aushärtung, wie es bei klassischen FIP-Dichtungen der Fall ist.

Der GA-145 bietet hervorragende Haftung zu Metallen, Glas und Polycarbonat. Dieses chemisch relativ beständige und feuchtigkeitsresistente Dichtungsmaterial ist nach der Aushärtung klebfrei, flexibel und weist nur eine limitierte Ausgasung auf. Das geringe Schrumpfverhalten reduziert zudem die Lasten, welche auf die Bauteile einwirken.

Kontakt

DYMAX Europe GmbH
Kasteler Straße 45
D-65203 Wiesbaden
Nadja Menges
Marketing
Marketing Communications Coordinator

Bilder

Social Media