Shell Control Box von BalaBit IT Security mit renommierten Innovationspreis ausgezeichnet

BalaBit IT Security erhält zwei Auszeichnungen von Ungarischer Vereinigung für Innovation
(PresseBox) (München, ) BalaBit IT Security, ein innovativer Hersteller von Lösungen für die Kontrolle und Auditierung privilegierter IT-Nutzer, hat beim Wettbewerb "Innovation Grand Prize" zwei Auszeichnungen errungen. Die Ungarische Vereinigung für Innovation prämierte insbesondere die Shell Control BoxTM (SCB), als innovatives Tool, mit dem sich die Aktivitäten von privilegierten IT-Nutzern nachverfolgen lassen. Die Jury aus renommierten Wissenschaftlern und Fachexperten würdigte nicht nur die technologischen Innovationen von BalaBit, sondern auch den wirtschaftlichen Erfolg des Unternehmens.

Die Shell Control Box (SCB) von BalaBit IT Security konnte sich in zwei von insgesamt acht Kategorien für den "Innovation Grand Prize" qualifizieren: Der "2012 Industrial Innovation Grand Prize" honoriert den wirtschaftlichen Erfolg und gesellschaftlichen Nutzen, den BalaBit IT Security mit der Shell Control Box erzielt. Den "2012 Organizational Innovation Prize" begründete die Jury folgendermaßen: Die SCB versetzt Unternehmen in die Lage, IT-Ressourcen im Rahmen von Outsourcing- und Cloud-Computing-Projekten auszulagern, ohne dass sie dabei auf ein effizientes Monitoring und Kontrollfunktionen verzichten müssen. Dank der Shell Control Box sind Unternehmen und Organisationen in der Lage, eine Vertrauensbasis zu Outsourcing-Partnern aufzubauen und ihre Produktivität zu steigern, indem sie IT-Services von externen IT-Dienstleistern beziehen.

Die Ungarische Vereinigung für Innovation wurde 1990 gegründet. Mit dem "Hungarian Innovation Grand Prize" will die Wirtschaftsvereinigung die Entwicklung und Verbreitung innovativer Ideen sowie deren Umsetzung in der Praxis fördern. "Wir freuen uns sehr über die beiden Auszeichnungen durch die Ungarische Vereinigung für Innovation, ein anerkanntes und fachkundiges Gremium von Experten", erklärt Zoltán Györkő, Chief Executive Officer von BalaBit IT Security. "Wir haben die Shell Control Box im Jahr 2006 auf den Markt gebracht. Heute ist sie eine der weltweit führenden Lösungen im Bereich Monitoring von Aktivitäten privilegierter IT-Nutzer."

Zu den Unternehmen und Organisationen, die die Shell Control Box einsetzen, zählen unter anderem das Leibniz Supercomputing Centre in München, die Raiffeisen-Bank, die Svenska Handelsbanken, die Dubai Islamic Bank sowie MTS, das führende Telekommunikationsunternehmen in der Ukraine. "Mit der neuen Shell Control Box 3 F4 zeigt BalaBit eindrucksvoll, in welche Richtung sich Lösungen für das Monitoring von IT-Nutzern künftig entwickeln", so Györkő weiter. "In der neuesten Version haben wir die SCB um Funktionen erweitert, die ein Monitoring und die Benachrichtigung von IT-Verantwortlichen in Echtzeit ermöglichen und gefährliche Aktionen bei Bedarf unterbinden."

Über BalaBits Shell Control Box

Die Shell Control Box (SCB) ist eine externe Monitoring-Appliance, die den Zugriff auf Server, Virtual Desktops und Netzwerksysteme sowie die Aktivitäten der zugreifenden Nutzer erfasst. Die Appliance protokolliert beispielsweise, wenn ein Systemadministrator über eine SSH-Verbindung einen Datenbankserver konfiguriert oder welche Aktionen ein privilegierter IT-User in einer Thin-Client-Umgebung auf Basis von VMware View durchführt. Die Audit Trails lassen sich wie ein Video abspielen, um Vorkommnisse genau im Detail zu analysieren. Eine Indizierung der Audit Trails beschleunigt die Suche nach einzelnen Events und vereinfacht das automatische Erstellen von Berichten.

Die Shell Control Box eignet sich vor allem für die Kontrolle und Nachvollziehbarkeit der Aktivitäten von IT-Nutzern mit privilegierten Rechten. Sie arbeitet unabhängig von Clients und Servern. Entsprechende Anwendungen müssen somit nicht modifiziert werden. Weitere Informationen stehen auf der Produktseite der SCB bereit: http://www.balabit.com/....

Kontakt

BalaBit IT Security Deutschland GmbH
Stefan-George-Ring 29
D-81929 München
Christiane Schlayer
punktgenau PR
Social Media