NeroKwik erobert stationäre PCs mit der Unterstützung von Windows 8, Windows 7 sowie Vista

NeroKwik erobert stationäre PCs mit der Unterstützung von Windows 8, Windows 7 sowie Vista (PresseBox) (Karlsbad, ) NeroKwik bietet eine konsistente, schnelle und attraktive Oberfläche zum Anzeigen und Teilen von Fotos aus unterschiedlichsten Quellen: Ob Fotos auf Intel-basierten Windows 8-Geräten, Windows-PCs, SugarSync, Facebook und Google+ sowie Fotos auf iPhones, iPads und Android-Smartphones und -Tablets: Alle können in NeroKwik eingebunden werden.

Zu den neuen Features von NeroKwik gehören individuell anpassbare Tapestries und eine Zeitleiste für das schnellere Finden von Fotos.


Mit dem kostenlosen mobilen Fotodienst NeroKwik können Anwender ihre gesamte Fotosammlung jetzt in ihrer Hosentasche verstauen, ohne dafür den kompletten Speicherplatz ihres mobilen Geräts aufzubrauchen.

NeroKwik ist nun auch für Intel-basierte Windows 8-Geräte und in Form eines Light-Clients für Windows 7-/Vista-PCs verfügbar. Die Benutzer können auf diese Weise von so gut wie jedem stationären Computer Fotos zu ihrer Fotobibliothek hinzufügen und mit den meisten mobilen Geräten, einschließlich iPhones, iPads und Android-Smartphones und -Tablets, auf ihre Fotobibliothek zugreifen. Die neuen Windows-Clients werden in den nächsten Wochen veröffentlicht und können kostenlos heruntergeladen werden.

Außerdem hat Nero den beliebten Cloud-Speicherdienst SugarSync in NeroKwik eingebunden. Das ermöglicht, zusätzlich zu Facebook und Google+, das Einbinden der auf SugarSync gespeicherten Fotos in die Fotobibliothek und das einfache Teilen dieser Fotos mit mobilen Geräten.

NeroKwik ist eine schnelle und attraktive App für mobile Geräte, mit der Benutzer sofort und ohne Mühe Fotos aus verschiedenen Quellen auf ihren Smartphones oder Tablets betrachten und mit anderen teilen können.

"Das manuelle Synchronisieren von Smartphones und Tablets mit dem PC oder der Cloud ist für viele Menschen zu mühsam. Sie erwarten von ihren mobilen Geräten, dass sie mit ihnen uneingeschränkt auf alle ihre Fotos zugreifen können. Sie wollen nicht mehr nachdenken müssen, wo diese Fotos gespeichert sind und welche Geräte auf sie zugreifen können", sagt Martin Stein, Chief Product Officer von Nero. "NeroKwik löst dieses Problem und bietet seinen Benutzern die komfortabelste Möglichkeit, ihre gesamte Fotobibliothek in der Hosentasche zu transportieren."

Alle Fotos, auf die über NeroKwik zugegriffen wird, bleiben dort, wo sie bereits sind. Die Benutzer müssen sie nicht mehr manuell synchronisieren, hochladen, verschieben oder kopieren, um immer und überall alle ihre Fotosammlungen zur Verfügung zu haben. Stattdessen erstellt die Software einen cloudbasierten Katalog mit hochauflösenden Miniaturansichten der Fotos. Die ursprünglichen Bilder in ihrer vollen Größe verbleiben an ihrem bisherigen Speicherort, die Bilder in der Cloud können schnell geladen werden, sind jedoch ausreichend hoch aufgelöst, um auf sämtlichen Geräten eine hochwertige Nutzererfahrung zu garantieren.

Neue benutzerdefinierte Tapestries

Eines der wichtigsten Features von NeroKwik sind Tapestries, attraktive Collagen, die mit anderen geteilt werden können. Die neue Version von NeroKwik bietet jetzt die Möglichkeit, die Fotowände individuell anzupassen. Die Fotos lassen sich ganz einfach durch Tippen und Ziehen mit dem Finger umsortieren und in der Größe ändern.

Fotosuche per Zeitleiste

Der cloudbasierte Katalog präsentiert sich dem Nutzer in Form einer intuitiv verständlichen Fotobibliothek, indem die Fotos in einer Zeitleiste angezeigt werden. Mit der überarbeiteten Zeitleiste lassen sich daher große Fotobibliotheken auf einem mobilen Gerät so schnell und einfach wie noch nie durchsuchen. Neue Fotos werden unabhängig davon, mit welchem mobilen Gerät sie aufgenommen wurden, automatisch in die NeroKwik Zeitleiste übernommen.

Schnelleres Arbeiten

Die Arbeitsgeschwindigkeit von NeroKwik wurde deutlich verbessert. Die Katalogisierung von Fotos auf neuen Geräten oder in neuen Onlinediensten nimmt beim ersten Mal jetzt bis zu 50 Prozent weniger Zeit in Anspruch als bei früheren Versionen. Und dank der komplett überarbeiteten Statusanzeige werden die Benutzer auf dem Laufenden gehalten, wie lange es noch dauert, bis alle Fotos katalogisiert sind.

Verfügbarkeit

NeroKwik kann auf bis zu zwei Geräten und in allen unterstützten Onlinediensten kostenlos genutzt werden.

Momentan ist NeroKwik als native App für iOS-, Android- und Intel-basierte Windows 8-Geräte verfügbar. NeroKwik Rover, der neue Light-Client für Windows 7- und Windows Vista-PCs, wird demnächst erhältlich sein. Auf www.nerokwik.com gibt es eine Übersicht über verfügbare und kommende Versionen von NeroKwik sowie die Links zum kostenlosen Download der Apps aus den offiziellen App Stores.

Kontakt

Nero AG
Rüppurrer Straße 1a
D-76137 Karlsruhe
Christoph Kruse
HBI Helga Bailey GmbH
Account Manager
Stefano Miotto
Director Technical Services EMEA
Christian Fabricius
HBI Helga Bailey GmbH - International PR & MarCom

Bilder

Social Media