ORWO Net macht jetzt Fotoprodukte zum exklusiven Erlebnis

Neues Info- und Service-Portal myfoto.de mit Riesen-Auswahl an personalisierbaren Artikeln gestartet
Fototasse Breakfast Edition (PresseBox) (Bitterfeld-Wolfen, ) Der stolze Hahn schmiegt sich ganz verliebt an das Bild mit dem hübschen Mädchen – währenddessen seine Henne grollend im Abseits steht. Ein anderer Hahn ruft seinen „Last Call!“. Und ein dritter ist frühmorgens als „automatischer Weckruf“ via Smartphone unterwegs. Gezeichnet hat diese Motive der beliebte Münchner Karikaturist, Illustrator und Cartoonist Georg Hornberger exklusiv für die erste „Breakfast Edition“ (Panorama-Tasse) der neuen Foto-Plattform www.myfoto.de. Der Clou dabei ist: Jeder kann jetzt ganz einfach auf dieser Tasse das Foto seiner Wahl online einfügen – und sich dann die witzige Frühstücks-Tasse für wenig Geld nach Hause schicken lassen.

„Smartphones haben in den letzten Jahren das frühere Hobby „Fotografieren“ zum Alltags-Phänomen gemacht. Fotografiert wird fast alles und das rund um die Uhr. Das steigert auch die Zahl von exzellenten Schnappschüssen und wertvollen Foto-Erinnerungen exponentiell. Doch die meisten Bilder geraten in der virtuellen Speicherwelt in Vergessenheit. „Mit myfoto wollen wir das jetzt ändern“, so Peter Ulbricht, Geschäftsführer der ORWO Net GmbH in Wolfen-Bitterfeld, die die neue Info- und Service-Plattform betreibt.

„Mit den hochmodernen Technologien unseres Fotogroßlabors machen wir aus (fast) jedem Fotowunsch ein individuelles Foto-Erlebnis, seien das Fotobücher, Foto-Geschenkartikel, Wand-Dekos, Tassen – wir haben heute schon etwa 250 Artikel in zirka 1300 Varianten und Formaten in unserem Portfolio. Auf myfoto.de können diese Artikel ganz leicht online oder offline mit der kostenfreien myfoto-Software mit den eigenen Foto-Motiven gestaltet und bestellt werden“, so Ulbricht.

Die ORWO Net GmbH in Bitterfeld-Wolfen (Landkreis Anhalt-Bitterfeld, Sachsen-Anhalt) ist eines der führenden Fotogroßlabore und innovativsten Unternehmen der Branche in Deutschland. Mit 300 Mitarbeitern wurde in 2012 ein Umsatz von 42 Millionen Euro erwirtschaftet. „In fünf Jahren wollen wir dieses Ergebnis mit Fotobüchern, Kalendern, Abzügen von digitalen Fotos und vor allem mit kreativen, exklusiven Foto-Erlebnis-Produkten verdoppeln“, prognostiziert Vorstand Dr. Gerhard Köhler die ambitionierten Pläne des Unternehmens. Das neue Portal myfoto.de soll dazu mit pfiffigen neuen Ideen und Produkten einen markanten Beitrag leisten.

myfoto schließt dazu auch Kooperationen mit Städten, Medienhäusern, Reiseländern u.v.m., um für die jeweiligen Zielgruppen auf Extra-myfoto-Portalen maßgeschneiderte, attraktive neue Produkte anbieten zu können. Ein erstes Stadtportal für die nordbadische Metropole Karlsruhe ist gerade in der Entwicklung und soll bis spätestens Ende Frühjahr 2013 online gehen.

Dr. Köhler: „Mit unserer Marke ORWO verbinden Foto-Kenner die Erfindung des Farbfilms und eine mehr als 100jährige Tradition und Erfahrung am Standort Wolfen-Bitterfeld (Sachsen-Anhalt). Heute steht die Marke für digitale Fotodienstleistungen auf höchstem Niveau. Davon profitieren auch namhafte Fotofachhändler, Drogerieketten und Discounter, für die wir unsere mehrfach ausgezeichneten Fotofinishing-Produkte erstellen.“
Um der großen Nachfrage gerecht zu werden, baut das Unternehmen gerade eine vierte Produktionshalle.
„Wie beim Schach muss ich auch als Unternehmer weit vorausplanen“, erzählt Köhler, der selbst ein Virtuose dieses königlichen Spieles ist. Im vergangenen Jahr holte er den zweifachen Vizeweltmeister Viktor Kortschnoi zu einer Simultanschachveranstaltung an die Leipziger Universität. Es ist eine von vielen Aktionen, mit denen der promovierte Volkswirt das Schachspiel an Kindergärten fördern will. „Schach schult das Sozialverhalten der Kinder und hat u.a. positive Auswirkungen auf das logische und das problemlösende Denken von jungen Heranwachsenden“, so Köhler. Mit dem Projekt „Mitteldeutschland spielt Schach“, das Köhler mit initiiert hat und privat und mit der Firma ORWO maßgeblich unterstützt, sollen diese schulischen Maßnahmen langfristig unterstützt werden.

Derzeit ist der Stratege mit seinem Partner Peter Ulbricht, einem gelernten Kernphysiker, jedoch voll und ganz mit dem Aufbau der neuen ORWO-Produktionshalle beschäftigt, sowie mit der Entwicklung des Info- und Service-Portals myfoto.de, das ab sofort die Websites pixelnet.de und fotoquelle.de als dritte ORWO-Vertriebsmarke ergänzt.

Eine Ruhmeshalle für alle Bundesbürger hat die Traditionsfirma ebenfalls im Portfolio. Wer auf www.myfoto.de klickt, findet dort eine VIP-Halle mit Anklängen an die bayerische Walhalla – wie die Breakfast Edition gezeichnet vom Münchner Karikaturisten Georg Hornberger. Es ist die weltweit wohl erste Ruhmeshalle, in die jeder Erdenbürger einen – ja sogar drei! – exklusive Plätze finden kann. Er muss dazu nur auf myfoto.de die Fotos seiner ganz persönlichen VIPS (Familie, Freunde, sich selbst) einfügen – und kann das Ganze dann im Großformat 40 x 60 cm als Leinwand-Deko produzieren lassen. Ein exklusives Foto-Erlebnis, das myfoto.de in den kommenden Monaten um weitere amüsante, kreative Überraschungen erweitern wird.

Aussender: ORWO Net GmbH
Ansprechpartner: Lothar Schwarz
Tel.. 03494-636114
E-Mail lsk@tpnet.de
Website: www.myfoto.de

Kontakt

ORWO Net GmbH
Röntgenstraße 3
D-06766 Bitterfeld-Wolfen
Lothar Schwarz
Lothar Schwarz Kommunikation
Social Media