AppSphere mit vier Partnern auf der CLOUDZONE 2013 in Karlsruhe

Modulares Lösungsportfolio für die Cloud
(PresseBox) (Rheinstetten (Karlsruhe), ) Im Rahmen der Fachmesse "CLOUDZONE" am 15./16. Mai in der Neuen Messe Karlsruhe stellt die AppSphere AG, Spezialist für Cloud- und Mobility-Lösungen, das Cloud-Ökosystem "Cloudiversum" vor. "Cloudiversum" ist ein modulares Lösungsportfolio aufeinander abgestimmter Cloud-Produkte und -Services auf Basis des von AppSphere entwickelten IT-Architekturmodells. Es ermöglicht mittelständischen und großen Unternehmen, ihre klassische IT in eine flexible und mobile Cloud-Umgebung zu transformieren.

Auf der "CLOUDZONE 2013" (Aktionshalle, Stand 35) zeigt AppSphere gemeinsam mit ASG Software Solutions, Citrix, NetApp und Sharp innovative und flexible Cloud- und Mobility-Lösungen für mittelständische und große Unternehmen. Diese decken die wichtigsten Aspekte des Betriebs einer Private oder Hybrid Cloud ab: die Cloud-Infrastruktur, den Cloud-Service-Betrieb, Storage sowie das Output-Management.

"Unternehmen benötigen auf dem Weg ins Cloud-Zeitalter keine isolierten Punktlösungen, sondern eine flexible Cloud-Architektur, die marktführende Lösungen zu einem stimmigen Gesamtkonzept verbindet", so Frank Roth, Vorstand der AppSphere AG. "Deshalb zeigen wir mit 'Cloudiversum' auf der CLOUDZONE zusammen mit unseren Partnern ineinandergreifende Lösungen für den effizienten Betrieb von Cloud-Umgebungen."

Die Bausteine der "Cloudiversum"-Architektur im Einzelnen:

- Das konzeptionelle Fundament des "Cloudiversum"-Lösungsportfolios liefert die Cloud-Architektur von AppSphere.
- ASG CloudFactory dient der vereinfachten, automatisierten IT-Servicebereitstellung.
- Citrix-Lösungen ebnen den Weg zum Erfolg des Unternehmens auch im Cloud-Zeitalter. Dies umfasst mobile Anwender, Privatgeräte, drahtlosen Zugriff, App-Stores, SaaS und die Cloud-Infrastruktur.
- NetApp bietet agile Daten-Infrastrukturen für effiziente und flexible Prozesse.
- Sharp präsentiert am gemeinsamen Messestand mobile Print- und Scanlösungen.

Ein weiteres Highlight der CLOUDZONE ist der begleitende 5. Trendkongress net economy, der am 16. Mai in Zusammenarbeit mit dem FZI (Forschungszentrum Informatik) und dem CyberForum e.V. im Rahmen der CLOUDZONE stattfindet. Vertreter aus Wissenschaft und Wirtschaft zeigen hier zukunftsweisende Technologien auf. AppSphere-Vorstand Frank Roth ist beim Trendkongress mit einem Vortrag zum Thema "Cloud Computing - Innovationstreiber oder Sicherheitsrisiko?" vertreten.

Kostenfreie Eintrittskarten für die CLOUDZONE 2013 können bei AppSphere angefordert werden.
Social Media