Das neue Xirrus Mobilize optimiert IT-Abläufe in dezentralisierten Unternehmen und aktiviert automatisch neue WLAN-Infrastrukturen

Xirrus Mobilize(TM) aktiviert neue WLAN Access Points in wenigen Minuten über eine cloudbasierte, automatische Bereitstellung und Konfiguration gänzlich ohne IT-Support
(PresseBox) (München, ) Xirrus®, Marktführer im Bereich Wireless-Hochleistungsnetzwerke, gibt Xirrus Mobilize(TM) , eine neue Komponente im Cloud-Services-Portfolio von Xirrus, bekannt. Das neue Lösungsmodell ermöglicht eine automatische, cloudbasierte Bereitstellung von Xirrus Wireless-Netzwerken und richtet sich an stark dezentralisierte Organisationen. Mobilize vereinfacht und beschleunigt den Einsatz neuer Wireless-Geräte durch einen Prozess, der so einfach ist, wie das Verbinden eines neuen Xirrus Access Points mit einem Netzwerk. Das neue Mobilize ist mit allen Xirrus Wireless-Arrays, Access Points sowie Managementsystemen und Cloud-Services kompatibel. Organisationen können ihre Netzwerke damit sehr schnell skalieren, um neue Benutzer, neue mobile Geräte und neue Anwendungen aufzunehmen.

Xirrus Mobilize beschleunigt die Bereitstellung einer neuartigen Wireless-Infrastruktur. Sobald ein neuer Access Point angeschlossen ist, initiiert Xirrus Mobilize automatisch eine Abfolge von Prozessen, die ganz ohne manuelle Intervention auskommt. Zu diesen Prozessen gehören: Erkennung und Validierung der Access Points; Bereitstellung und Aktivierung der Lizenzen; Aktualisierung der Firmware - falls erforderlich; Herunterladen der Erstkonfiguration, um den Access Point online zu schalten; sowie die Anbindung des Access Points an das Xirrus Management System (XMS) des Kunden, sofern dieses vorhanden ist - egal ob als Implementierung vor Ort oder aus der Cloud. Xirrus Mobilize setzt kein XMS-System voraus und ist somit auch für kleinere Organisationen geeignet, die ihr WLAN-Netzwerk noch aufbauen.

Xirrus Mobilize ist ideal für Organisationen mit weitläufig verzweigten Netzwerken, in denen geschulte IT-Mitarbeiter zwar das Netzwerk vor Ort zentral verwalten, aber an den dezentralen Standorten kaum präsent sein können. Mobilize reduziert den Aufwand für den technischen Support vor Ort und senkt dadurch deutlich Zeit und Kosten für den Einsatz.

Die wachsenden WLAN-Anforderungen meistern

Von der Automatisierung und einfachen Handhabung der Verwaltung mit Xirrus Mobilize können viele Unternehmen profitieren. Managed Service Provider sind beispielsweise in der Lage, WLAN-Geräte an ihre Kunden zu versenden und aus der Ferne in Betrieb zu nehmen. Vor Ort wird dann lediglich jemand benötigt, der die neuen Arrays oder Access Points an das Netzwerk anschließt. Unternehmen, die nur ein zentrales IT-Team beschäftigen, können WLAN-Einrichtungen in ihren Zweigstellen mit wenigen oder gar keinen IT-Mitarbeitern einrichten. Xirrus Mobilize ist für jedes Unternehmen sinnvoll, das dezentral organisiert ist oder mit wenigen IT-Mitarbeitern auskommen muss.

"Je mehr Mitarbeiter in Unternehmen auf Wireless-Zugänge und mobile Applikationen angewiesen sind, umso wichtiger wird es für die IT, schnell reagieren und Prozesse rationalisieren zu können", so Thomas Weiss, Vice President EMEA bei Xirrus. "Das IT-Geschäftsmodell ist in den meisten Organisationen immer noch stark zentralisiert. Die Außenstellenmitarbeiter müssen daher oft ohne eigenen IT-Support auskommen. Xirrus Mobilize ist die Antwort auf dieses Problem. Nun können auch Mitarbeiter ohne IT-Kenntnisse WLAN Access Points selbst anschließen. Die weitere Provisionierung der Geräte erfolgt darauf softwaregesteuert. Dadurch werden Abläufe massiv verbessert, Betriebskosten gesenkt und den mobilen Mitarbeitern, in kürzester Zeit die Konnektivität verschafft, die sie benötigen."

Xirrus Mobilize ist mit allen WLAN Arrays und Access Points von Xirrus kompatibel - unabhängig davon, ob bereits ein Xirrus Management System (XMS) installiert ist. Xirrus Mobilize unterstützt sowohl Xirrus Management System für die Cloud als auch eine standortgestützte Lösung mit Xirrus Management System für Unternehmen. Netzwerke, in denen ein XMS eingesetzt wird, dient Xirrus Mobilize als Front End für die Erstkonfiguration und automatische Erkennung im Netzwerk.

Xirrus Mobilize ist kostenlos mit allen neuen Xirrus Access Points verfügbar, sobald ArrayOS 6.5 im Juni 2013 erhältlich ist. Weitere Informationen zu Mobilize finden Sie unter: http://www.xirrus.com/...

Kontakt

Xirrus Inc
2101 Corporate Center Drive
USA-CA 91320 Thousand Oaks
Thomas Weiss
Xirrus
Eva Hildebrandt
Lucy Turpin Communications GmbH
Social Media