Ungewisse Zukunft für die Telemedizin? - ZTG und DGTelemed wissen: Telemedizin lohnt sich!

(PresseBox) (Bochum/Berlin/Düsseldorf, ) Die Tatsache, dass der Bewertungsausschuss trotz gesetzlicher Vorgaben bis zum 31. März 2013 keine Entscheidung über die Finanzierung ambulanter telemedizinischer Leistungen getroffen hat, löst Unverständnis aus und wirft Fragen auf: Wurde damit eine Chance für die Telemedizin vertan? Gibt es alternative Möglichkeiten einer Finanzierung telemedizinisch unterstützter Versorgung? Die 2. Frühjahrstagung Telemedizin greift die Thematik auf und beschäftigt sich insbesondere mit der Frage nach einer für alle Beteiligten fairen Finanzierung telemedizinischer Leistungen. Die Tagung wird von Marlis Bredehorst, Staatssekretärin im Ministerium für Gesundheit, Emanzipation, Pflege und Alter des Landes Nordrhein-Westfalen eröffnet.

Am Mittwoch den 15. Mai 2013 blicken Telemedizin-Begeisterte gespannt nach Düsseldorf auf die 2. Frühjahrstagung Telemedizin mit dem Titel "Telemedizin lohnt sich - Nutzenaspekte pragmatisch quantifizieren". Nach den Diskussionen der letzten Wochen rund um das Thema "EBM-Ziffer für die Telemedizin" diskutieren ZTG und DGTelemed mit Expertinnen und Experten aus der Gesundheits- IT-Branche dort die Frage nach einer fairen Finanzierung telemedizinischer Leistungen. Wurde mit der fehlenden Entscheidung des Bewertungsausschusses eine Chance für die Telemedizin vertan? Gibt es alternative Möglichkeiten einer Finanzierung telemedizinisch unterstützter Versorgung? Darüber hinaus wird die Frage gestellt, ob die integrierte Versorgung den geeigneten Rahmen für telemedizinische Angebote darstellt oder ob es adäquate Alternativmodelle gibt.

Informationen zum Tagungsprogramm sind im Veranstaltungskalender der DG Telemed unter www.dgtelemed.de abrufbar.

Deutsche Gesellschaft für Telemedizin e.V. (DGTelemed)

Die Deutsche Gesellschaft für Telemedizin e.V. (DGTelemed) ist eine bundesweite Vereinigung zur Förderung, Verbreitung, Markteinführung und Publizierung moderner, innovativer Entwicklungen, Lösungen und Produkte in der Telemedizin. Sie will dazu beitragen, das Wissen über die vielfältigen Möglichkeiten von Telemedizin und eHealth in Organisationen der Gesundheitsversorgung, in Wirtschaft, Wissenschaft und Politik zu erweitern und die Zusammenarbeit der Akteure im Interesse einer optimalen Gesundheitsversorgung zu fördern. www.dgtelemed.de

Kontakt

ZTG Zentrum für Telematik und Telemedizin GmbH
Universitätsstraße 142
D-44799 Bochum
Jenny Beyer
ZTG Zentrum für Telematik und Telemedizin GmbH
Referentin für Öffentlichkeitsarbeit
Wolfgang Loos
Deutsche Gesellschaft für Telemedizin e.V. (DGTelemed)
Social Media