Subventionslotse trifft Fördermittel-App

Die bereits sehr bekannte Fördermittel-App von b2Pad, geht den nächsten Schritt zur Unterstützung der Fördermittelsuchenden in Deutschland
(PresseBox) (Gießen, ) Die Fördermittel-App bietet die Möglichkeit mal kurz mit wenigen Auswahlen auf iPad, iPad mini, iPhone und iPod touch zu schauen, ob es für ein Vorhaben Fördermittel geben kann. Schnell und auf den Punkt findet die suchende Person alle essenziellen Informationen.

Das Wissen um Fördermittel sorgt aber noch nicht für einen Zahlungseingang und die Kenntnis einzelner Förderquellen ist noch keine Finanzierung, in der Fördermittel aus verschiedenen Quellen optimal kombiniert werden.

Mit dem seit wenigen Tagen verfügbaren Update der Fördermittel-App können die Nutzer direkt bei einem WABECO Subventionslotsen® Unterstützung erhalten. Wer einen konkreten Kapitalbedarf hat bzw. plant, der kann per Email Unterstützung anfordern und erhält direkt per Telefon oder Email Informationen, ob das Unternehmen und das Vorhaben förderfähig sind.

"Über 400 Fördermittel sind an jedem Standort in Deutschland verfügbar, doch nur 30 können passen und nur 3 bis 6 werden auch bewilligt", erklärt Subventionslotse Michael D. G. Wandt. Es gilt mit der Zusammenarbeit den Fördermittelsuchenden einen Weg zur Bewilligung aufzuzeigen. "Weist der erste persönliche Kontakt über die Fördermittel-App eine erfolgreiche Förderung hin, gibt es eine kostenlose Fördermittelprüfung in Schriftform per Email. Danach kann das Unternehmen entscheiden, ob die Ergebnisse ausreichen, den weiteren Weg zu gehen", meint Michael Wandt.

Kontakt

VALEA Unternehmensberatung BDU
Winchesterstr. 2
D-35394 Gießen
Michael D. G. Wandt
Fördermittelberatung
Direktor Fördermittelberatung
Social Media