Stark gegen Cyberangriffe

itWatch stellt Neuheiten auf dem 13. Deutschen IT-Sicherheitskongress vor
(PresseBox) (München, ) Der deutsche IT-Security-Spezialist itWatch stellt auf dem 13. Deutschen IT-Sicherheitskongress, vom 14. – 16.05.2013 in Bonn, seine innovativen IT-Sicherheitslösungen vor. Im Fokus steht für das Unternehmen in diesem Jahr das gemeinsame Vorgehen gegen Cyberangriffe. Daher stellt itWatch als Partner der Allianz für Cybersicherheit die mobile Verschlüsselungslösung PDWatch2Go für Mitglieder der Allianz und zum privaten Gebrauch kostenfrei zur Verfügung. „Die Verteidigung gegen Cyberangriffe ist eine gesamtgesellschaftliche Problemstellung, die nur durch die Kooperation vieler effektiv bewältigt werden kann“, so Ramon Mörl, Geschäftsführer von itWatch.

Auf dem vom Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) ausgerichteten 13. Deutschen IT-Sicherheitskongress sammeln sich in diesem Jahr wieder die Experten auf dem Gebiet der IT-Sicherheit. Die itWatch wurde eingeladen, um ihre IT-Sicherheitslösungen und Neuerungen vorzustellen, mit denen auch der Schutz vor Cyberangriffen effizient umgesetzt werden kann.

Verschlüsselung mobil, lokal und bis in die Cloud

Die itWatch unterstützt ihre Kunden seit über 10 Jahren dabei, Zugriffe auf sensible Daten sicher zu organisieren und unerwünschten Datenabfluss zu verhindern. Die Verschlüsselung von Daten auf mobilen Datenträgern, in der Cloud oder in unsicherer Umgebung ist ein wichtiger Schritt, um die Anforderungen an die Vertraulichkeit in allen Lebenslagen erfolgreich umzusetzen. Auf dem 13. IT-Sicherheitskongress präsentiert itWatch das neue, jetzt auch für Windows 8 optimierte PDWatch2Go zur Verschlüsselung mobiler Daten vor, welches mit einer Verschlüsselung und einem DLP-System für beliebige Cloud-Dienste kombinierbar ist. itWatch stellt als Partner der Allianz für Cybersicherheit PDWatch2Go für Mitglieder der Allianz und Privatanwender kostenfrei zur Verfügung. Auf dem Stand der itWatch können sich die Besucher des Sicherheitskongresses neben der mobilen Lösung weitere Möglichkeiten z.B. für die sichere Einbindung der Cloud oder auch Cyber Defense Lösungen präsentieren lassen.

Gemeinschaftlich die IT-Sicherheit stärken

Da die Verteidigung gegen Cyberangriffe nur gemeinschaftlich bewältigt werden kann steht dieses Jahr für die itWatch ganz im Zeichen der Kooperationen. Hand in Hand mit Microsoft stellt das deutsche Unternehmen daher das sichere Windows 8-Tablet vor.

Ein weiteres wichtiges Projekt ist das herstellerunabhängige VS-NfD-konforme Notebook, welches itWatch zusammen mit T-Systems, genua und weiteren Herstellern durch das sichere Simko-Notebook umgesetzt hat.

Eine portable, sichere IT-Umgebung auf unsicheren Drittrechnern wird im Rahmen eines Forschungsprojekts von itWatch und WIBU Systems umgesetzt. Ergebnis des vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWI) geförderten Projektes ist der WIBU Stick mit PDWatch inside – ein Datenträger, der Kryptographie in der Hardware rechnet und gleichzeitig integritätsgeschützt Anwendungen und eine selbstverschlüsselnde Partition trägt.

Kontakt

itWatch GmbH
Aschauer Straße 30
D-81549 München
für Produktanfragen
Hana Göllnitz
Social Media