Traxpay blickt auf ein hervorragendes erstes Geschäftsjahr zurück und sichert weiteres Wachstum durch Expansion

Mit höchst innovativen Lösungen für den B2B-Zahlungsverkehr überzeugt Traxpay Kunden, Branchentalente und Investoren
(PresseBox) (Köln, ) – Traxpay, Pionier bei Lösungen für den Echtzeit-Zahlungsverkehr im B2B-Sektor, hat heute sein erstes Geschäftsjahr mit einem hohen Wachstum und starker Geschäftsdynamik abgeschlossen. In den vergangenen zwölf Monaten sicherte sich die Firma Kapitalinvestitionen, gewann renommierte Branchenexperten für die Unternehmensführung und meldete eine Reihe internationaler Patente an. Neben der Einführung neuer Anwendungen konnte Traxpay auch mehrere neue Kunden bekannt geben. Um sein weiteres Wachstum zu sichern eröffnete das Unternehmen vor kurzem ein Büro in der deutschen Finanzmetropole Frankfurt.

Traxpay stellt die erste und einzige cloudbasierte Plattform zur Abwicklung von B2B-Finanztransaktionen bereit, die die Durchführung und Verrechnung von Zahlungen rund um die Uhr in Echtzeit mit der Möglichkeit kombiniert, Daten in beliebigem Format als Anhang mitzuschicken. Zudem stellt sie integrierte Kommunikations- und Kooperationsfunktionalität bereit, die den Unternehmen den direkten Kontakt und die schnelle Abstimmung ermöglicht. Traxpay bietet ultimative Sicherheit für den B2B-Handel, denn sämtliche Transaktionen werden über das vertrauenswürdige, bankensichere Rechenzentrum des Unternehmens abgewickelt, und das bei vollständiger Absicherung der Einlagen durch die Deutsche Bundesbank. Die Kunden profitieren nicht nur von sicheren Transaktionen an jedem Ort und zu jeder Zeit, sondern können auch neue Einnahmenströme generieren, ihren Cashflow beschleunigen und sich gegen Betrug und Verlust schützen.

Die digitalen B2B-Handelsunternehmen, die mit Traxpay arbeiten, profitieren von schnellen und geschützten Online-Zahlungen und vom sicheren Handel für ihre Online-Communities sowie vom Support für die speziellen Anforderungen an die Daten und die mehrstufigen Genehmigungsprozesse, die für B2B-Transaktionen typisch sind.

Für traditionelle B2B-Netzwerke und Supply-Chains bedeutet dies verbesserte Kontrolle, Berechenbarkeit und Effizienz des Cashflows, der Liquidität und des Umlaufvermögens. Dazu kommen noch schnellerer Zugriff und mehr Transparenz in Bezug auf ihre globale Cash-Position.

In den vergangenen zwölf Monaten hat Traxpay einen starken Vertrauensbeweis seiner Investoren erhalten, bedeutende Kunden gewonnen, Transaktionen im Wert von mehrerer Millionen Euro über seine Plattform abgewickelt, verschiedene internationale Patente angemeldet, innovative Produkte eingeführt und neue Büros in Frankfurt eröffnet. Damit hat das Unternehmen seine Wachstumsziele bei Weitem übertroffen, die es sich vor einem Jahr gesetzt hatte.

Traxpay Meilensteine
  • April 2013 - Unternehmenswachstum resultiert in Eröffnung des Traxpay Büros in der deutschen Finanzmetropole Frankfurt
  • März 2013 - Hiroyiki Sato, CEO von NTT DoCoMo Deutschland, wird Mitglied des Board of Directors
  • Februar 2013 - Anmeldung eines internationalen Patents für die Traxpay Conditional Payment Solution
  • Februar 2013 - Nominierung für den Best B2B Payments Innovation Award 2013
  • Februar 2013 - Markteinführung der Traxpay B2B Payments Professional und Enterprise Edition
  • Januar 2013 - B2B/B2C-Zahlungsexperte wechselt von PayPal zu Traxpay als Director of Product Management
  • November 2012 - B2B-E-Commerce-Sites Restposten.de und Debitos implementieren Traxpay zur Optimierung der Finanztransaktionen ihrer 30.000 Geschäftspartner
  • November 2012 - Anmeldung eines internationalen Patents für die Traxpay Plattform und Technologie
  • August 2012 - Enterprise-Software-Manager wechselt von Cadence zu Traxpay als Senior Vice President of Product Management and Marketing
  • Juli 2012 - B2B-Zahlungsexperte wechselt von Accenture zu Traxpay und übernimmt als CTO die Leitung der globale Entwicklung
  • Juli 2012 - Traxpay gründet Corporate Banking Advisory Board zur Weiterentwicklung des B2B-Zahlungsprozesses
  • Juni 2012 - Traxpay erhält 4 Million Dollar Startkapital von Earlybird Venture Capital
  • Mai 2012 - John Bruggeman übernimmt die Position des Chief Executive Officer bei Traxpay
„Im Bereich B2B-Zahlungen herrscht eine enorme Marktnachfrage nach Innovationen. Das gilt sowohl für traditionelle Supply-Chains und Vertriebsnetzwerke als auch für Unternehmen, die auf Online-Geschäft umstellen“, sagt der CEO von Traxpay, John Bruggeman. „Traxpay bietet eine ideale Lösung für Firmen im B2B-E-Commerce-Bereich, einem Markt mit einem Volumen von 7 Billionen Dollar, in dem 70 % der Unternehmen bereits große Summen investieren. Sie alle benötigen eine Plattform für den schnelleren, sichereren und intelligenteren Handel, die auch spezielle Funktionalität für B2B-Transaktionen bereitstellt. Wir haben zwar bereits im vergangenen Jahr alle Erwartungen übertroffen, aber unsere Kunden und Stakeholder werden sehen, dass wir uns im kommenden Jahr noch einmal erheblich steigern.“

Kontakt

Traxpay AG
Schleusenstraße 17
D-60327 Frankfurt am Main
Sandra Eilenstein
Information-Travels Public Relations
Presse

Bilder

Social Media