NSU-Prozess: Yahoo!-Bloggerin Wiebke Ramm berichtet aus dem Gerichtssaal

(PresseBox) (München, ) Kaum startete gestern in München gegen Beate Zschäpe eines der größten Gerichtsverfahren der deutschen Nachkriegsgeschichte, wurde es schon wieder vertagt. Für Yahoo! verfolgt Gerichtsreporterin Wiebke Ramm das Geschehen im Oberlandesgericht in einem eigenen Blog. Unter http://de.nachrichten.yahoo.com/... wird sie nicht nur vom Fortgang der Ereignisse innerhalb und außerhalb des Gerichtssaals berichten, sondern auch Hintergründe erklären und die dazugehörigen gesellschaftspolitischen Entwicklungen kommentieren.

In ihrem aktuellen Blogpost erklärt Ramm die Praxis von Befangenheitsanträgen und kommentiert die Unterbrechung der Verhandlung durch den Vorsitzenden Richter Manfred Götzl: "Dass Götzl sich nicht durch Druck von außen beeinflussen und die Anträge ordentlich und in Ruhe prüfen lässt, kann man aber auch bereits als Antwort auf die Sorge der Verteidiger lesen. Es lässt sich nämlich auch derart deuten, dass Götzl sich tatsächlich redlich müht, Beate Zschäpe und den vier Mitangeklagten einen fairen Prozess zu bereiten." Darüber hinaus bietet das Special auf Yahoo! Nachrichten stets aktuelle Berichte, Bilder und Videos zum Thema.

Die Journalistin Wiebke Ramm verfügt über eine ausgewiesene Expertise in der Gerichtsberichterstattung. Sie begleitete u.a. bereits den RAF-Prozess gegen Verena Becker und den Fall Kachelmann. Wiebke Ramm hat Psychologie mit Schwerpunkt Rechtspsychologie am Institut für Forensische Psychiatrie der Charité Berlin studiert und nach ihrem Zeitungsvolontariat mehrere Jahre als Redakteurin gearbeitet.

Kontakt

Yahoo! Deutschland Services GmbH
Theresienhöhe 12
D-80339 München
Maria-Theresa Grundler
fischerAppelt, relations GmbH
Social Media