Wortmann AG verschiebt die Einführung von TERRA Systemen mit der neuen Intel Haswell Plattform

(PresseBox) (Hüllhorst, ) Aufgrund des von Intel bereits Anfang April bestätigten USB-Bug in den Haswell-Chipsätzen der neuen 8er Chipsatz Serie, verzichtet das ostwestfälische IT-Unternehmen, zum Launch der Plattform Anfang Juni, TERRA Computersysteme basierend auf der neuen Technologie auszuliefern.

"Wir werden warten, bis Intel fehlerfreie Chipsätze im C2-Stepping bereitstellen kann. Dies soll laut Intel ca. Anfang Juli der Fall sein. Auch wenn der bekannt gewordene Fehler in der Praxis wahrscheinlich nur einen kleinen Teil der Benutzer betreffen wird, stellt der Bug definitiv einen Produktmangel dar, der zu Retouren führen kann. Diese Kosten und der damit verbundene Aufwand wird von Intel nicht ersetzt. Daher haben wir uns aktuell zu der Verschiebung entschlossen", erklärt Volker Kaps, Produktmanager PCs der WORTMANN AG.

Mehr Informationen unter www.wortmann.de.

Kontakt

WORTMANN AG
Bredenhop 20
D-32609 Hüllhorst
WORTMANN AG
Meik Blase
Pressebeauftragter
Sven Öpping
Presseabteilung
Pressearbeit

Bilder

Social Media