Neuauflage des beliebten Helvetia Tranchenprodukts

(PresseBox) (Basel, ) Helvetia Versicherungen legt in der Schweiz ab dem 13. Mai eine neue Tranche ihres beliebten Lebensversicherungsprodukts «Helvetia Value Trend» für Einmaleinlagen auf. Das gesamte Zeichnungsvolumen ist auf CHF 80 Millionen beschränkt. Die Zeichnungsfrist dauert bis längstens am 27. Juni. Kunden profitieren vom Gewinnpotenzial an den wichtigsten Finanzmärkten bei voller Kapitalgarantie.

Sicherheit und Aussicht auf Zusatzrendite bei positiver Entwicklung der wichtigsten Finanzmärkte: Diesem weitverbreiteten Kundenbedürfniss hat Helvetia Versicherungen vor zwei Jahren mit der Lancierung von «Helvetia Value Trend» entsprochen und damit ein Erfolgsprodukt gelandet. Sowohl 2011 als auch 2012 waren die jeweiligen Tranchen in kürzester Zeit ausverkauft.

Das dürfte auch bei der neuen Tranche nicht anders sein, die vom 13. Mai bis längstens am 27 Juni 2013 emittiert wird. Im Rahmen der freien Vorsorge 3b sind Einmaleinlagen ab CHF 10'000 möglich. Die Stempelsteuer von 2.5% wird durch Helvetia übernommen. Die Laufzeit beträgt zehn Jahre. Geeignet ist das Produkt für Kunden ab 50 Jahren. Versicherungsbeginn ist der 28. Juni 2013.

Garantierte Verzinsung, Renditechancen und Steuervorteile

Die Sicherheit wird durch eine Kapitalgarantie bei Ablauf im Erlebensfall mit einer Verzinsung von 1.1% pro Jahr sowie ein Todesfallkapital gewährleistet. Die Zusatzrendite ist an eine Indexstrategie der Bank of America Merrill Lynch gekoppelt, welche die Entwicklung von Aktien, Anleihen, Rohstoffen und Währungen an den wichtigsten Finanzmärkten abdeckt. Wie andere Lebensversicherungen mit Einmaleinlagen bietet auch «Helvetia Value Trend» unter bestimmten Voraussetzung Steuervorteile.

Zusätzliche Angaben zu «Helvetia Value Trend» finden Sie im Internet unter www.helvetia.ch/....

Haftungsausschluss bezüglich zukunftsgerichteter Aussagen

Dieses Dokument wurde von der Helvetia Gruppe erstellt und darf vom Empfänger ohne die Zustimmung der Helvetia Gruppe weder kopiert noch abgeändert, angeboten, verkauft oder sonstwie an Drittpersonen abgegeben werden. Es wurden alle zumutbaren Anstrengungen unternommen, um sicherzustellen, dass die hier dargelegten Sachverhalte richtig und alle hier enthaltenen Meinungen fair und angemessen sind. Informationen und Zahlenangaben aus externen Quellen dürfen nicht als von der Helvetia Gruppe für richtig befunden oder bestätigt verstanden werden. Weder die Helvetia Gruppe als solche noch ihre Organe, leitenden Angestellten, Mitarbeiter und Berater oder sonstige Personen haften für Verluste, die mittelbar oder unmittelbar aus der Nutzung dieser Informationen erwachsen. Die in diesem Dokument dargelegten Fakten und Informationen sind möglichst aktuell, können sich aber in der Zukunft ändern. Sowohl die Helvetia Gruppe als solche als auch ihre Organe, leitenden Angestellten, Mitarbeiter und Berater oder sonstige Personen lehnen jede ausdrückliche oder implizite Haftung oder Gewähr für die Richtigkeit oder Vollständigkeit der in diesem Dokument enthaltenen Informationen ab.

Dieses Dokument kann Prognosen oder andere zukunftsgerichtete Aussagen im Zusammenhang mit der Helvetia Gruppe enthalten, die naturgemäss mit allgemeinen wie auch spezifischen Risiken und Unsicherheiten verbunden sind, und es besteht die Gefahr, dass sich die Prognosen, Voraussagen, Pläne und anderen expliziten oder impliziten Inhalte zukunftsgerichteter Aussagen als unzutreffend herausstellen. Wir machen darauf aufmerksam, dass eine Reihe wichtiger Faktoren dazu beitragen kann, dass die tatsächlichen Ergebnisse in hohem Masse von den Plänen, Zielsetzungen, Erwartungen, Schätzungen und Absichten, die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck kommen, abweichen. Zu diesen Faktoren gehören: (1) Änderungen der allgemeinen Wirtschaftslage namentlich auf den Märkten, auf denen wir tätig sind, (2) Entwicklung der Finanzmärkte, (3) Zinssatzänderungen, (4) Wechselkursfluktuationen, (5) Änderungen der Gesetze und Verordnungen einschliesslich der Rechnungslegungsgrundsätze und Bilanzierungspraktiken, (6) Risiken in Verbindung mit der Umsetzung unserer Geschäftsstrategien, (7) Häufigkeit, Umfang und allgemeine Entwicklung der Versicherungsfälle, (8) Sterblichkeits- und Morbiditätsrate sowie (9) Erneuerungs- und Verfallsraten von Policen. In diesem Zusammenhang weisen wir darauf hin, dass die vorstehende Liste wichtiger Faktoren nicht vollständig ist. Bei der Bewertung zukunftsgerichteter Aussagen sollten Sie daher die genannten Faktoren und andere Ungewissheiten sorgfältig prüfen. Alle zukunftsgerichteten Aussagen gründen auf Informationen, die der Helvetia Gruppe am Tag ihrer Veröffentlichung zur Verfügung standen; die Helvetia Gruppe ist nur dann zur Aktualisierung dieser Aussagen verpflichtet, wenn die geltenden Gesetze dies verlangen.

Zweck dieses Dokuments ist es, die Öffentlichkeit über das Lebensversicherungsprodukt «Helvetia Value Trend» Helvetia Versicherungen zu informieren. Dieses Dokument stellt weder ein Angebot noch eine Aufforderung zum Umtausch, Kauf oder zur Zeichnung von Wertpapieren, noch einen Emissionsprospekt im Sinne von Art. 652 a des Schweizerischen Obligationenrechts oder einen Kotierungsprospekt gemäss dem Kotierungsreglement der SIX Swiss Exchange dar. Nimmt die Helvetia Gruppe in Zukunft eine oder mehrere Kapitalerhöhungen vor, sollten die Anleger ihre Entscheidung zum Kauf oder zur Zeichnung neuer Aktien oder sonstiger Wertpapiere ausschliesslich auf der Grundlage des massgeblichen Emissionsprospekts treffen. Dieses Dokument ist ebenfalls in englischer, französischer und italienischer Sprache erhältlich. Verbindlich ist die deutsche Fassung.

Kontakt

Helvetia Versicherungen
St. Alban-Anlage 26
CH-4002 Basel
Hansjörg Ryser
Mediensprecher Schweiz
Social Media