SEVEN PRINCIPLES AG Zahlen für das 1. Quartal 2013

Für Gesamtjahr 2013 Umsatzanstieg auf 100 Mio. Euro bei mehr als 3,0 Mio. Euro EBITDA erwartet
(PresseBox) (Köln, ) Die SEVEN PRINCIPLES AG, eine international agierende Unternehmensberatung für die Vernetzung von Prozessen, Informationen und Technologien sowie Spezialist für Enterprise Mobility, ist plangemäß in das Geschäftsjahr 2013 gestartet. Der Umsatz konnte im 1. Quartal 2013 um 1,6 Prozent auf 24,6 Mio. Euro nach 24,3 Mio. Euro im Vorjahresquartal ausgeweitet werden. Das EBITDA lag im Rahmen der Erwartungen bei -0,6 Mio. Euro nach -0,2 Mio. Euro im 1. Quartal 2012. Das EBIT betrug -1,0 Mio. Euro nach zuvor -0,5 Mio. Euro. Der Konzernfehlbetrag stellte sich auf -1,0 Mio. Euro nach -0,3 Mio. Euro im 1. Quartal 2012. Für das Gesamtjahr 2013 geht SEVEN PRINCIPLES unverändert von einem Umsatzanstieg auf 100 Mio. Euro nach 97,5 Mio. Euro in 2012 aus. Das EBITDA soll auf mehr als 3 Mio. Euro nach 0,7 Mio. Euro in 2012 steigen.

Die Geschäftsentwicklung war weiter von einer veränderten Kundennachfrage hin zu größeren Projekten mit mehr Leistungsverantwortung für den IT-Dienstleister geprägt. SEVEN PRINCIPLES hat durch die im vergangenen Jahr vorgenommenen organisatorischen Anpassungen ihre Organisationsstruktur an diese Veränderungen ausgerichtet. Durch die längeren Vorlaufzeiten dieser Projekte werden die Erfolge der Positionierung aber erst im weiteren Jahresverlauf sichtbar. Wie angekündigt erwartet SEVEN PRINCIPLES deshalb erst im 2. Halbjahr 2013 wieder deutlich positive Ergebnisse. Zudem hat SEVEN PRINCIPLES die vergangenen Monate für den Ausbau des Vertriebs und der Marketingmaßnahmen genutzt, um im Bereich mobile Lösungen und Services die sich bietenden Marktchancen zu nutzen.

Die gute Positionierung der SEVEN PRINCIPLES zeigt sich in weiteren Neukunden, die im 1. Quartal 2013 gewonnen werden konnten. Hierbei profitiert SEVEN PRINCIPLES auch von der Ausrichtung auf den mittelfristig deutliche Wachstumsimpulse versprechenden Markt für Enterprise Mobility. Ziel ist es, dass SEVEN PRINCIPLES bis zum Jahr 2015 der führenden Anbieter für die Entwicklung, Implementierung und den Betrieb von Enterprise Mobility Lösungen und Services in Deutschland ist.

Der vollständige Quartalsbericht steht im Internet unter www.7p-group.com zur Verfügung.

Wichtiger Hinweis: Diese Mitteilung stellt weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf oder zur Zeichnung von Wertpapieren dar. Ein öffentliches Angebot von Wertpapieren der SEVEN PRINCIPLES AG findet nicht statt. Diese Mitteilung stellt keinen Wertpapierprospekt dar. Diese Mitteilung und darin enthaltenen Informationen sind nicht zur direkten oder indirekten Weitergabe in bzw. innerhalb der Vereinigten Staaten von Amerika, Kanada, Australien oder Japan bestimmt.

Kontakt

SEVEN PRINCIPLES AG
Erna-Scheffler-Straße 1a
D-51103 Köln
Jens Harig
Vorstandsvorsitzender
Social Media