Mit Managed Service Provider White Oak in Spanien auf Wachstumskurs

(PresseBox) (Hamburg, ) Der deutsche IT-Sicherheitsspezialist gateprotect und die spanische White Oak Software S.A. (WOSSA) bieten ihren Kunden auf der iberischen Halbinsel ab sofort gemeinsam innovative Sicherheitslösungen wie Next-Generation-Firewalls an. gateprotect weitet mit dieser Partnerschaft nicht nur sein Engagement in Südeuropa aus, sondern übernimmt als Anbieter fortschrittlicher Technologien und Sicherheitslösungen auch eine Vorreiterrolle im Markt.

Auf der Suche nach Einsparungspotentialen lagern immer mehr Unternehmen den Bereich Informationstechnologie aus. Managed Service Provider wie WOSSA helfen mit ihren Services die Kosten für IT-Sicherheit zu reduzieren und die Einhaltung von Richtlinien nachweisbar zu machen. So kann der notwendige Schutz vor Datenverlust und Hackerangriffen schneller und kostengünstiger gewährleistet werden.

"Mit dem Command Center von gateprotect, den virtuellen Appliances und einem Pay-per-Use-Modell können wir unseren Kunden flexible und plattformunabhängige Lösungen anbieten", so Javier Abad, Sales Manager bei WOSSA.

Auch gateprotect-CEO Dr. Peter Smeets zeigt sich erfreut über den Wachstumskurs in Iberia: "Durch die langjährige Erfahrung von WOSSA, die umfassenden Synergieeffekte und unsere IT-Sicherheitslösungen "made in Germany" werden optimaler Datenschutz und IT-Sicherheit auch für mittelständische Kunden bezahlbar. Besonders die Option, das passende IT-Sicherheitspaket und die dazugehörigen Dienstleistungen individuell zusammenstellen zu können, stößt bei unseren Partnern auf großes Interesse."

Über White Oaks Software S.A. (WOSSA)

Wossa wurde von einer Gruppe hochkarätiger IT-Fachleute und internationaler IT-Security-Unternehmer mit großer Erfahrung im Channel gegründet. In den vergangenen Jahren ist WOSSA von einem Systemintegrator zu einem verlässlichen Dienstleister gewachsen. WOSSA bietet seinen Kunden verschiedene IT-Sicherheitspakete und dazugehörige Dienstleistungen an, die individuell zusammengestellt werden können. Ziel ist es, den Partnern basierend auf einem Geschäftsmodell mit wiederkehrenden Erlösen einen Mehrwert zu schaffen, und auf diese Weise den Endkunden zu helfen, zukunftsfähige Sicherheitstechnologien einzusetzen. Im Laufe der Jahre haben eine Vielzahl von Partnern von der WOSSA-Philosophie des Pay-per-Use-Modells im Security-Services-Bereich profitiert.

Kontakt

gateprotect GmbH
Valentinskamp 24
D-20354 Hamburg
Anika Ohlsen
gateprotect
Marketing Communications Manager
Thomas Schultze
SCHULTZEPLUS
Social Media