Vom Stromerzeuger zum Selbstversorger

SiG Solar präsentiert einzigartiges SunStorage-Energiespeicherkonzept auf den Berliner Energietagen 2013
SunStorage-Energiespeicher (PresseBox) (Stuhr, ) Auf den diesjährigen Berliner Energietagen, der Leitveranstaltung in Deutschland zum Thema Energieeffizienz, stellt die SiG Solar GmbH erstmals einem bundesweiten Fachpublikum ihr umfassendes Portfolio intelligenter Energiespeichersysteme vor.

"Unser Konzept ist bislang einzigartig am Markt", sagt Dietmar Geckeler, Abteilungsleiter Energiespeicher bei SiG Solar. "Wir bieten unseren Kunden die gesamte Bandbreite an Energiespeichersystemen aus einer Hand." Ob Neu- oder Bestandsanlage, DC- oder AC-gekoppelt, ein- oder dreiphasiger Anschluss, zwei oder 30 Kilowattstunden: Kunden erhalten stets die für sie technisch und wirtschaftlich optimierte Speicherlösung, erklärt Geckeler. Das Portfolio deckt damit vom Einfamilienhaus über landwirtschaftliche Betriebe bis hin zum Kleingewerbe alle Kundenwünsche ab.

Unabhängigkeit von steigenden Strompreisen, die Nutzung des selbsterzeugten Solarstroms zu jeder Tages- und Nachtzeit und nicht zuletzt auch die Förderung des Bundes machen Energiespeichersysteme immer attraktiver. Der "natürliche" Eigenverbrauch, der bei einer herkömmlichen, netzgekoppelten Photovoltaikanlage in Privat-haushalten zwischen 15 und 35 Prozent liegt, lässt sich durch den Einsatz der SunStorage-Energiespeichersysteme deutlich erhöhen. Ein Autarkiegrad von bis zu 80 Prozent könne mit einer adäquaten Kombination aus Photovoltaikanlage und Energiespeichersystem erreicht werden, erklärt Geckeler.

Nicht nur für Endkunden, sondern auch für Installateure ist das SunStorage-Konzept interessant, denn dank des eigens entwickelten SunStorage-Konfigurators können sie die optimale Systemauslegung für ihre Kunden in nur wenigen Schritten ermitteln.

Der Verkauf der SunStorage-Energiespeichersysteme startet ab Mitte Juni in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Bereits jetzt steht ein Förderrechner unter www.sigsolar.de zum Download bereit, mit dem Interessenten die mögliche finanzielle Unterstützung aus dem KfW-Programm Erneuerbare Energien "Speicher" berechnen können.

Weitere Informationen zur SunStorage-Produktfamilie erhalten Besucher der Berliner Energietage vom 15. bis 17. Mai 2013 auf dem SiG Solar Stand, Nummer 32 (Foyer Konferenzzentrum), der begleitenden Fachmesse "Energie-Impulse" im Ludwig Erhard Haus. Der Besuch der Messe ist kostenlos.

Kontakt

SiG Solar GmbH
Ernst-Abbe-Straße 6
D-28816 Stuhr
Doris Kudla
PR & Kommunikation
Social Media