Zur Stärkung des Europageschäfts hat ADLINK Technology den vormaligen CTO von Kontron gewonnen

Nach 12 Jahren beim Topp-Wettbewerber wechselte der Vorreiter in Sachen Embedded-Computing-Standards, Dirk Finstel, jetzt zu ADLINK
Dirk Finstel, Bereichsleiter von ADLINKs MCPS und Geschäftsführer der ADLINK-Europazentrale (PresseBox) (Mannheim, ) ADLINK Technology, Inc., Anbieter zuverlässiger Embedded-Building-Blocks und anwendungsbereiter Plattformen hat die Führung seines globalen Geschäftsbereichs durch die Ernennung von Dirk Finstel als Bereichsleiter MCPS und Geschäftsführer von ADLINKs Europazentrale, der Lippert ADLINK Technology GmbH in Mannheim, verstärkt. Er verfügt über mehr als 22 Jahre Erfahrung im Embedded-Computing - mit einem soliden Hintergrundwissen in den Bereichen Computer-on-Module und Application-ready-Plattforms. Die Ernennung von Dirk Finstel ist ein wichtiger Meilenstein für ADLINK auf dem Weg in die oberste Liga des Marktbereichs Embedded-Computing.

"Herrn Finstels Erfolgsbilanz in dieser Branche ist beeindruckend", sagte Jim Liu, Geschäftsführer von ADLINK Technology. "Von seiner Erfahrung im Führen weltweit operierender Geschäftsbereiche mit den Sektoren Entwicklung und Produktmanagement sowie seiner Ausrichtung auf den Kunden werden wir hier bei ADLINK spürbar profitieren."

Er wird die Aktivitäten der LiPPERT ADLINK Technology GmbH sowie das Global Module Computing Product Segment leiten und überwachen. Er ist eine treibende Kraft bei der Entwicklung von Branchen-Richtlinien wie COM Express und SMARC. Herr Finstel erhielt seinen B.Sc. Abschluss in Computer Engineering & Science von der University of North Carolina in Charlotte. Vor seinem Wechsel zu ADLINK war er Chief Technology Officer bei der Kontron AG, wo er zuvor verschiedene Führungspositionen inne hatte: CEO Sales & Marketing, Chief Technology Officer und Vice President of Global Research & Engineering.

Laut VDC Research erreichte ADLINK Technology durch die Übernahme des deutschen Unternehmens LiPPERT Embedded Computers GmbH im letzten Jahr den zweitgrößten Marktanteil bei PC/104, nachdem ADLINK durch die Übernahme von Ampro Computers, Inc. 2008 einen wesentlichen Schritt in den Marktbereich Modular Computing vollzogen hatte.

Kontakt

ADLINK Technology GmbH
Hans-Thoma-Str. 11
D-68163 Mannheim

Bilder

Social Media