Neues Drucksensorenprogramm von PEWATRON

Edelstahl-Silizium und kapazitive Keramik-Sensoren für aggressive Medien
Neues Drucksensorenprogramm von PEWATRON (PresseBox) (Zürich, ) Um auch ein gewichtiges Wort bei Applikationen mit aggressiven Medien mitreden zu können, führt PEWATRON seit neuestem Edelstahl-Silizium und kapazitive Keramik-Sensoren im Programm. Die Sensoren messen extrem niedrige Drücke ab 0...12 mbar bis hin zu 0...600 bar. Sie sind mit oder ohne Verstärker und mit digitalen oder analogen Ausgängen erhältlich. Bei den kapazitiven Keramiksensoren KKD34 kann der Messbereich sogar mittels der Schnittstelle bis 10:1 getrimmt werden. Je nach Messbereich und Sensortechnologien stehen verschiedene Genauigkeitsklassen zur Verfügung.

Die Produktion in Europa garantiert kurze Lieferzeiten und ermöglicht es uns Sonderwünsche schnell umzusetzen.

Zum Datenblatt

Kontakt

PEWATRON AG
Thurgauerstrasse 66
CH-8052 Zürich
Gaby Schwendener
Marketing + Pressearbeit

Bilder

Social Media