Neues von setron: Aimtec stellt kostengünstige Versorgungslösungen für Digitalanwendungen vor

Aimtec stellt kostengünstige Versorgungslösungen für Digitalanwendungen vor (PresseBox) (Braunschweig, ) Aimtec veröffentlicht 13 neue Serien von modularen DC/DC-Schaltreglern mit Ausgangsleistungsbereichen von 3 W bis 6 W, welche eine kostengünstige Lösung für digitale Anwendungen darstellen.

Gekennzeichnet durch den Buchstaben "V" in der Produktnummer, basiert die neue Komponentenlinie auf der RCC-Topologie (Ringing-Choke-Wandler) mit variablen Schaltfrequenzen und befindet sich in einem DIP24-Gehäuse. Bestehende DIP24-Produkte von Aimtec mit konstanten Schaltfrequenzen weisen dagegen eine PWM-Topologie (Pulsweitenmodulation) auf.

Die Wahlmöglichkeiten der Eingangsspannung reichen von 4,5 VDC bis 72 VDC mit einem Verhältnis von 2:1 oder 4:1. Verfügbar sind Single- oder Dual-Output-Modelle mit Ausgangsspannungen zwischen 3,3 VDC und 24 VDC und Isolationsspannungen von 1,5 kVDC oder 3,5 kVDC. Alle Modelle weisen einen kontinuierlichen Kurzschluss-Schutz sowie einen Betriebstemperaturbereich von -40° C bis 85° C mit Derating auf und haben einen Wirkungsgrad von bis zu 82 %.

Mit ihren gegenwärtig schon über 500 verschiedenen Modellen wird die neue Linie isolierter DC/DC-Wandler den Anforderungen einer Vielzahl von digitalen Anwendungen gerecht.

Dazu gehören:

- Bladeserver
- High-End Unterhaltungselektronik
- Haushaltsgeräte
- Motor- und Prozesskontrolle in der Industrie
- Solarwechselrichter
- Telekommunikationssysteme
- UPS-Systeme
- Intelligente Beleuchtungssysteme

Durch das 10,16 mm flache DIP24-Gehäuse mit einem dem Industriestandard entsprechenden Standard-Pinout können die Wandler leicht in einer Vielzahl von Schaltungen integriert und skaliert werden. Alle Modelle erfüllen die Anforderungen des IEC 60950-1-Standards für IT-Equipment.

Kontakt

Arrow Central Europe GmbH
Frankfurter Straße 211
D-63263 Neu-Isenburg
Oliver Block
setron GmbH
Marcom Manager

Bilder

Social Media