Axis Netzwerk-Kameras ermöglichen Unternehmen mehr Transparenz in ihrer Lieferkette

Suppliertransparency.com und Axis Communications verkünden Kooperation
(PresseBox) (München, ) Axis Communications gibt die Zusammenarbeit mit der Biochemsoft GmbH im Bereich Supplier Transparency bekannt. Das Unternehmen mit Hauptsitz in der Schweiz bietet eine Streaming-Lösung für Live-Aufnahmen innerhalb der Supply Chain. Firmen können somit ihren Kunden direkte Einblicke in beispielsweise Produktionsstätten, egal ob im In- oder Ausland, gewähren. So wird die maximale Transparenz in der Produktions- und Lieferkette ermöglicht. Die Kameras stammen dabei von Axis Communications, dem Marktführer im Bereich Netzwerk-Video.

"Innerhalb der Supply Chain ist es für Unternehmen essentiell, einen Überblick über die einzelnen Vorgänge zu haben. Doch dies ist keine leichte Aufgabe, wenn man die Komplexität und Internationalität von Produktions- und Lieferprozessen bedenkt. Die Kunden hingegen fordern vermehrt Informationen über die Entstehung und Lieferung eines Produktes ein. Dies bringt Unternehmen oftmals in schwierige Situationen, wie vor kurzem bei einem globalen Textilunternehmen geschehen ist", erklärt Philippe Zuberbühler, Managing Director von Biochemsoft.

Unter dem Namen "suppliertransparency.com" bietet das Unternehmen aus Basel eine einzigartige, hochqualitative Streaming-Lösung für die Live-Übertragung von Videobildern aus sogenannten Supplier-Hotspots oder -Einrichtungen. Die hohe Bildqualität ermöglichen dabei Axis HDTV-Kameras. Einfach erklärt kann beispielsweise ein Hersteller von Kleidung seinen Einkäufern und Endkunden mit wenigen Klicks einen Blick in die Produktionsstätte tausende Kilometer entfernt ermöglichen. So können sich diese von dem sozialen und ökologischen Verantwortungsbewusstsein des Unternehmens überzeugen. Denn möchte der Konsument sicherstellen, dass ein Produkt nachhaltig hergestellt ist, müssen Informationen zur Verfügung stehen, unter welchen Bedingungen das Produkt von den Lieferanten produziert wurde. Wichtige soziale Themen in der Lieferkette sind beispielsweise Kinderarbeit, Arbeitszeiten, Entlohnung oder Arbeitssicherheit.

Diese Einsicht in die Supply Chain gewährleistet der STcode. Mittels eines Barcodes oder QR-Codes auf dem jeweiligen Produkt erhalten die Kunden direkten Zugang zum Hersteller, quasi live in die Fertigungshalle. Der STcode wird dabei mit einem Echtzeit-Videostream vor Ort verbunden.

"Axis Communications ist selbst Produkthersteller und schon alleine aus dieser Perspektive finden wir "suppliertransparency.com" sehr interessant. Unsere Kameras liefern die nötige Bildqualität während Biochemsoft die Plattform und den Service und die Corporate Responsibility Dienstleistungen anbietet. Wir freuen uns auf zahlreiche spannende Projekte", erklärt Edwin Roobol, Regional Director Middle Europe von Axis Communications.

Informationen zu Biochemsoft GmbH

Biochemsoft GmbH, Sourcing / Corporarte Responsiblity / Communication - ist ein unabhängiges internationales Dienstleistungsunternehmen im Bereich Sourcing, Procurement, Supply Chain Management und Corporate Responsibility.

Innovation, Qualität, Integrität und Respekt sind die wichtigsten Erfolgsfaktoren. Biochemsoft GmbH ist ein Schweizer Unternehmen, das 1997 gegründet wurde. Weitere Informationen über Biochemsoft GmbH finden Sie auf unseren Websites unter www.suppliertransparency.com und www.sourcingtransparency.com

Neuigkeiten erfahren Sie auch auf Twitter: @supplierlive und auf Facebook https://www.facebook.com/...

Kontakt

Axis Communications GmbH
Adalperostraße 86
D-85737 Ismaning
Silke Stumvoll
Axis Communications GmbH
PR-Specialist Middle Europe
Philippe Zuberbühler
Biochemsoft GmbH
Managing Director / Founder
Social Media