Die "TOPLIST der Telematik" trifft sich im T.TV-Studio auf der transport logistic

Die transport logistic 2013 ist eine der größten Anlaufpunkte für die Telematik-Branche. Telematik.TV wird vor Ort sein Studio aufbauen und wieder interessante Interviews ausstrahlen.
(PresseBox) (Ahrensburg bei Hamburg, ) Eine Vielzahl von Anbietern aus der „TOPLIST der Telematik“ kommt mit eigenem Stand auf diese Messe.

Gute Voraussetzungen, um die TOP-Manager dieser Unternehmen zum Interview in das mobile TV-Studio zu bekommen. Peter Klischewsky, Chefredakteur der Mediengruppe Telematik-Markt.de und Studioleiter des Senders Telematik.TV freut sich unter anderem auf Thomas Piller, Geschäftsführer der Funkwerk eurotelematik GmbH.

Das Unternehmen brachte in den letzten Jahren spezialisierte Telematik-Lösungen auf den Markt für die sich nicht nur die Luftfahrt begeistern konnte. Als Lohn für diese hervorragende Lösung nahm Thomas Piller den Telematik Award 2012 in der Kategorie „Beste Innovation“ entgegen. Das schreit förmlich nach Wiederholung und wenn man Thomas Piller erlebt, dann geht er dieses Ziel mit Ruhe und Selbstvertrauen an.

Von einem intensiven Prozess und Entwicklungsschub im Unternehmen berichtete Thomas Piller schon auf der LogiMAT in Stuttgart. Auch dort hatte er wieder einige interessante Systemlösungen auf die „Innovationsstraße der Telematik“ mitgebracht. Im Interview stellte Thomas Piller dann sehr eindrucksvoll klar, dass Funkwerk natürlich auch Intralogistik kann. Nach der „Kür“ folgt in München nun wieder die „Pflicht“, denn die Transport und Logistik-Branche steht noch immer im Zentrum aller Telematik-Angebote. Allerdings heißt das noch lange nicht, dass Thomas Piller über weniger Innovationen hier zu berichten weiß. Die Zuschauer dürfen also gespannt auf das Interview mit ihm im Studio von Telematik.TV sein.

Hintergrund: Nach dem erfolgreichen Auftritt des Branchen-Senders Telematik.TV auf der LogiMAT 2013, steht nun das nächste TOP-Ereignis bevor. Das TV-Studio wird am 5. und 6.06.2013 auf der transport Logistic in München (4.-7.6.2013) aufgebaut. Vor Ort erwartet der Sender wieder interessante Interview-Partner, die ihre Innovationen für die Transport- und Logistik-Branche näher vorstellen werden. Natürlich können sich auch die Zuschauer wieder auf eine spannende Gesprächsrunde freuen, denn wie schon zur LogiMAT in Stuttgart steht auch in München der TELEMATIK-TALK im Fokus des Interesses. Einige der Branchenkapitäne geben Antwort auf Leserzuschriften und werden mit Sicherheit wieder über die Möglichkeiten, Lösungswege, über Einsatzmöglichkeiten, Sicherheit und Trends innerhalb der Fahrzeug- und Fuhrpark-Telematik diskutieren.

„Ein Großteil der eingegangenen Leserfragen zielt auf die Insellösungen ab, mit denen sich die Nutzer nicht zufrieden geben wollen“ gibt Peter Klischewsky einen Einblick in seine Postmappe mit den Leserfragen. „Vor allem Fragen die Leserinnen und Leser, ob und wie man diesen entkommen kann.

In Halle B2 präsentieren sich einige der TOP-Anbieter der Telematik-Branche und natürlich finden Messebesucher auch das Studio in dieser Halle. Bis zum Start der Messe ist noch etwas Zeit und so können auch Interessenten und Anwender in diesen Tagen noch die Chance nutzen, um ihre Frage direkt an die Branchenführer der Telematik zu stellen.



Einsendeschluss ist der 10.05.2013. Ihre Fragen richten Sie direkt an die Redaktion.

Die TOLIST-Aussteller finden Sie hier.

Kontakt

Mediengruppe Telematik-Markt.de | MKK
Hamburger Str. 17
D-22926 Ahrensburg bei Hamburg

Bilder

Social Media