Stanzungen im Printbereich: Ideen eine Form geben

Ob Türhänger, Flaschenetikett oder Visitenkarte: Stanzungen erhöhen die Werbewirksamkeit von Printprodukten / Auch die Druckerei ditges print+more setzt häufig schon bei Kleinauflagen auf Stanzungen und sorgt so für außergewöhnliche Effekte
Gestanzte Printprodukte von ditges print+more aus Siegburg (PresseBox) (Siegburg, ) Flyer und Broschüren, deren Form von der Norm abweicht, ziehen unsere Aufmerksamkeit auf sich. Farben, Papier, Typo - durch viele Elemente können Printmedien auf sich aufmerksam machen. Das Format jedoch wird häufig nicht bedacht und die "Klassiker" der DIN-Palette zurückgegriffen. Zu Unrecht, wie Karin Ditges, Geschäftsführerin des Druckhauses ditges print+more, weiß. "Ob Aufkleber, Visitenkarte, Flyer oder Streuartikel: ungewöhnliche Druckerzeugnisse in Formen ziehen direkt unsere Aufmerksamkeit auf sich", erklärt Ditges. "Ein unschätzbarer Vorteil in einer Welt, in der täglich unzählige Prospekte und Flyer im heimischen Briefkasten landen."

Großen Gestaltungsspielraum durch Stanzungen

Das Stanzen von Printmedien kann aus praktische oder gestaltungstechnischen Gründe erfolgen. "Bei Anhängern für Türklinken, Fahrradlenkern oder ähnlichen Werbemedien steht natürlich der praktische Nutzen im Vordergrund", erklärt Karin Ditges. Gleiches gilt auch für individuell gestaltete Präsentationsmappen, bei denen Stanzungen zum Einlegen von Blättern, Flyern oder CDs dienen. "Wir haben viele fertige Stanzformen für verschiedene Printmedien auf Lager, aus denen sich unsere Kunden ihr Design auswählen können", so Karin Ditges, deren Druckerei sogar schon runde Broschüren produziert hat. Sind die Wünsche noch ausgefallener oder möchten die Kunden ihr Logo gestanzt haben, müssen die entsprechenden Formen jedoch extra angefertigt werden.

Stanzungen bei Etiketten und Labels

Auch in der Verpackungsindustrie sind Stanzungen wichtig. Denn auf zylindrische Objekte wie Flaschen oder Gläser können Etiketten häufig nicht ohne Verzerrung aufgebracht werden. Hier hilft ein entsprechend gestaltetes und gestanztes Label, das problemlos verarbeitet werden kann.

Die Kunst des Weglassens - Stanzung als gestalterisches Element

"Bei Mailings, Visitenkarten oder Firmenbroschüren können Perforationen und Stanzungen als gestalterische Elemente eingesetzt werden, die den Blick und das Interesse des Empfängers auf sich ziehen", so die Geschäftsführerin der Siegburger Druckerei. Das gekonnte Weglassen des Papiers bietet hier die Chance auf außergewöhnliche Effekte, die durch Farbe oder Typografie so nicht umsetzbar sind. Dabei halten sich die Mehrkosten für das Stanzen im Rahmen, sofern die Kunden auf den großen Pool an Formen der Siegburger Druckerei zurückgreifen. So können auch Kleinstserien, beispielsweise von Pressemappen oder Geschäftsberichten, mit wenig Aufwand zu einem echten Hingucker gemacht werden.

Beispiele für Printprodukte mit Stanzungen finden Sie unter: www.printplusmore.de

Kontakt

ditges print + more gmbh
Lindenstraße 78
D-53721 Siegburg
Karin Ditges
Geschäftsführung
Pressekontakt / Geschäftsführerin

Bilder

Social Media