Das "Car-Entertainment-Highlight des Frühjahrs 2013"*: Kenwood-Navitainer mit Internetzugang sowie eigenständigem WLAN-Netzwerk einschließlich DLNA

Das (PresseBox) (Bad Vilbel, ) Nachdem schon die "kleineren" Modelle aus der neuen Generation der Kenwood-Navitainer mit einer einzigartigen Funktions- und Ausstattungsvielfalt aufwarten, hält das Flaggschiff des Jahrgangs 2013 noch weitere exklusive Highlights bereit, die bislang noch nie in einem mobilen Multimedia-Navigationssystem anzutreffen waren. So verbindet sich der DNN9230DAB nicht nur über ein per WLAN angekoppeltes Smartphone oder einen mobilen Hotspot mit dem Internet, das Gerät verfügt zudem über ein Wi-Fi-Modul, das ein drahtloses WLAN-Netzwerk zum Streamen und Austauschen von Media-Inhalten per DLNA innerhalb des Fahrzeugs bereitstellt.

Während die Schwestermodelle des neuen Top-Navitainers via Smartphone bereits einen Zugang zu speziellen Online-Diensten wie der Cloud-Plattform Aha-Radio® oder den Empfang ergänzender Navigationsdaten ermöglichen, stellt der DNN9230DAB eine nahezu vollumfängliche Online-Verbindung her: Über den vorinstallierten Browser ist das Surfen im Internet möglich, es besteht Zugang zu Facebook, Twitter, Youtube, RSS-Feeds und dem Musikdienst Aupeo. Weiterhin ermöglicht der Kenwood-Navitainer die Synchronisation mit E-Mail-Konten und Google-Kalendern sowie den Zugriff auf Cloud-Datenspeicher wie beispielsweise Dropbox. Eine gute Datenverbindung vorausgesetzt, lässt sich so die gesamte in der Cloud gespeicherte Musikbibliothek ins Auto streamen.

Damit nicht genug: In Verbindung mit dem bordeigenen Navigationssystem merkt sich der Kenwood auch Routendaten und speichert diese auf einem eigens hierfür bereitgestellten Kenwood-Server. Zudem lassen sich gefahrene Strecken einschließlich dazugehöriger Bilder direkt in sozialen Netzwerken veröffentlichen.

Und schließlich stellt der Netzwerk-Navitainer auch eine Verbindung zu den Online-Verkehrsinformationsdiensten von INRIX her. Diese liefern zusätzlich zum ebenfalls integrierten TMC-Empfänger sehr detaillierte und aktuelle Verkehrsinformationen, neuste Meldungen zu Wetter und Benzinpreisen sowie die Standorte von Parkplätzen, Tankstellen und Blitzern.

Weitere faszinierende Einsatzmöglichkeiten erschließen sich, wenn der Besitzer eines DNN9230DAB das vom Navitainer bereitgestellte WLAN-Netzwerk eingerichtet und aktiviert hat. Dann ist es nämlich einerseits möglich, Videos, Fotos und andere Multimedia-Daten von einem Tablet oder Smartphone zum Kenwood- Navitainer zu streamen. Andererseits stellt der DNN9320DAB auch selbst Daten in seinem Wi-Fi- Netzwerk bereit: So sehen auf den Rücksitzen mitfahrende Passagiere auf an den Kopfstützen befestigten Tablets den auf dem Kenwood-Gerät laufenden Spielfilm und können die Medienwiedergabe dabei sogar aus der zweiten Reihe steuern. Und möchte jemand einen ganz bestimmten Song hören, ermöglicht der Kenwood eine bequeme Überall-Suche auf allen verbundenen Clients sowie den online verfügbaren Cloud-Daten und Musikdiensten.

Neben diesen spannenden neuen Funktionen verfügt der DNN9230DAB aber auch über weitere Highlights:

Ein DAB+ Tuner ermöglicht den absolut rausch- und störungsfreien Empfang von schon mehr als 130 in Deutschland ausgestrahlten Digitalradio-Sendern. Da der Kenwood die empfangenen Daten puffert, ist neben dem zeitversetzten Hören eines Radioprogramms auch dann ein unterbrechungsfreier Empfang gewährleistet, wenn die DAB-Daten einmal vorübergehend nicht in ausreichender Signalstärke verfügbar sind. Dann schaltet der DNN9230DAB automatisch und unhörbar zwischen Digitalradio- und UKW-Empfang hin und her ("Seamless Blending"). Zudem versteht sich der Kenwood auch auf die neuen Zusatzdienste des Digitalradios: Die DLS-Slideshow blendet parallel zum Programm Albumcover, Logos oder Infografiken ein, während die elektronische Programmübersicht EPG den Sendeablauf anzeigt.

Gleich zwei USB-Ports stehen bereit, um externe digitale Zuspieler wie beispielsweise ein iPhone oder einen iPod anzuschließen. Die Bedienung der Apple-Player erfolgt dann bequem über die Kenwood-Tastatur, im iPhone App Modus ist es zudem möglich, auf dem Smartphone gespeicherte Videos oder Fotos auf dem Monitor wiederzugeben**. Weiterhin steht ein Slot für SD- und SDHC-Karten bereit, um Video-, Foto- und Audiodaten abzuspielen oder das Navigationssystem upzudaten. Auch das integrierte Bluetooth- Modul stellt nicht nur eine Freisprecheinrichtung für Handys und Smartphones bereit, sondern erlaubt zudem das kabellose Streamen von Musik per A2DP-Profil von kompatiblen Mobiltelefonen oder Tablets.

Ist die Bedienung des DNN9230DAB über den 17,7 cm großen Touch Screen dank des ungemein schnellen Prozessors schon ein Hochgenuss, funktioniert die Steuerung des Kenwood-Navitainers über Sprachbefehle ohne die Hände vom Lenkrad nehmen zu müssen. Ob Navigationssystem, Telefonieren oder Basisfunktionen wie die Quellenwahl oder Lautstärkeregelung - über die ASR-Spracherkennung lassen sich zahlreiche Bedienschritte bequem und zuverlässig steuern. E-Mails, RSS-Feeds oder Nachrichten aus sozialen Netzwerken kann man sich sogar per Text to Speech-Sprachausgabe während der Fahrt vorlesen lassen.

Kenwoods DNN9230DAB erfüllt die Voraussetzungen, das "Car-Entertainment-Highlight des Frühjahrs 2013" zu sein, also in der Tat mit Bravour.

Kontakt

Kenwood Electronics Deutschland GmbH
Konrad-Adenauer-Allee 1 - 11
D-61118 Bad Vilbel
Andreas Maschlanka

Bilder

Social Media