Malerei, Zeichnen, Druckgrafik: Zwei interessante Veranstaltungen im Juni

Anmeldeschluss im Mai
(PresseBox) (Bremen, ) Im Studienschwerpunkt Malerei, Zeichnen, Druckgrafik bietet die Koordinierungsstelle für Weiterbildung der Hochschule Bremen im Juni zwei interessante Veranstaltungen an: Um Ölmalerei geht es an zwei Wochenenden (1., 2. und 15., 16. Juni) in der Veranstaltung mit der Künstlerin Isabel Valecka. Malerische Experimente und die Auseinandersetzung mit unterschiedlichen Gegenwartskünstlern und -künstlerinnen geben Anregungen für die eigenen Bilder und öffnen neue Sichtweisen. Fragen zum Malmaterial, Techniken und Konzepten begleiten die Arbeit. Anmeldeschluss für den Kurs "Ölmalerei - auf den Spuren zeitgenössischer Künstlerinnen und Künstler" ist der 21. Mai. - In seinem Seminar "Werkstatt Malerei. Figur und Raum" (7. bis 9. Juni) vermittelt der Künstler Ulf Meyer die figurative Darstellung der menschlichen Gestalt wie Statik, Proportion und Anatomie sowie seine Beziehung zum umgebenden Raum. Dafür kann jede malerische Technik wie zum Beispiel Aquarell, Tempera oder Acryl genutzt werden. Beispiele aus der Kunstgeschichte verdeutlichen traditionelle und aktuelle künstlerische Positionen zum Thema. Anmeldeschluss hier: 27. Mai.

Beide Angebote richten sich an Interessierte, die erste Erfahrungen in der Malerei bereits gesammelt haben. Das Weiterbildungsstudium Gestaltende Kunst ist ein offenes künstlerisches Studienangebot der Hochschule für Künste und der Hochschule Bremen und richtet sich an alle Interessierten. Die Teilnahme ist auch ohne Abitur oder Bewerbungsmappe möglich.

Informationen und Anmeldungen: Martina Gilicki, Hochschule Bremen / Koordinierungsstelle für Weiterbildung, Telefon: 0421-5905 4162, www.kunst.hs-bremen.de, koowb@hs-bremen.de.

Kontakt

Hochschule Bremen
Neustadtswall 30
D-28199 Bremen
Ulrich Berlin
Hochschule Bremen
Pressesprecher
Social Media