Gegenkantung in einem Arbeitsschritt

Schwenkbiegemaschine Schröder MPB UD
Schwenkbiegemaschine MPB UD von Hans Schröder Maschinenbau, die jetzt mit der Up-and-Down-Technik sowohl in der Aufwärts- als auch in der Abwärtsbewegung der Biegewange abkanten kann, Bildquelle: Schröder Group (PresseBox) (Wessobrunn, ) Hans Schröder Maschinenbau GmbH bietet mit der MPB UD eine Schwenkbiegemaschine für den Dünnblechbereich bis 2,5 mm, die mit der Up-and-Down-Technik sowohl in der Aufwärts- als auch in der Abwärtsbewegung der Biegewange abkanten kann. Vor allem Bauklempner und mittelständische Industrieunternehmen erhalten damit eine effizienzsteigernde Erleichterung im Umgang mit großen Blechen, wie sie sonst nur im Bereich der industriellen Schwenkbiegemaschinen im Dickblechbereich (zum Beispiel MAK 4 Evolution UD) üblich ist.

Die MPB UD ist in den Versionen mit 2 500 mm Arbeitslänge für 2,5 mm starke Bleche, mit 3 200 mm für 2,0 mm Bleche und mit 4 000 mm Länge für 1,75 mm Bleche verfügbar. Das Biegeprogramm zur Steuerung von Oberwange, Biegewange und Hinteranschlag wird am Touch-Display der POS 2000 Professional Steuerung erstellt. Für Gegenkantungen fährt dabei die Biegewange um den bereits gebogenen Teil des Werkstücks herum und biegt von oben nach unten. Das für den Bug aus der Gegenrichtung nötige Verschwenken der Biegewange erfolgt automatisch. Ein Mechanismus, in den die Biegewange in der Senkrechten einrastet, erspart hierbei einen zusätzlichen Antrieb. Gerade bei großen Blechen zum Beispiel für Fassaden aus Blechkassetten erspart die Up-and-Down-Technik das kräftezehrende Wenden des Werkstücks.

Option drehbare Oberwange

Die hydraulische Werkzeugklemmung der MPB UD macht den Werkzeugwechsel von Haus aus komfortabel. Noch weniger Unterbrechungen durch Rüstzeiten erreicht man mit der Option der drehbaren Oberwange. In Sekunden steht damit ein zweites Set Werkzeuge bereit. Die drehbare Oberwange hat zugleich den Vorteil einer veränderbaren Oberwangengeometrie. Dies bietet zusätzliche Freiräume für "sperrige" Werkstücke.

Die Bedienkonsole am Schwenkarm erhöht die Flexibilität in der Nutzung, da die Maschine auf von vorne beschickt werden kann.

Kontakt

Schröder Group
Feuchten 2
D-82405 Wessobrunn-Forst
Brigitte Basilio
HighTech communications GmbH
Martina Otto
Hans Schröder Maschinenbau GmbH

Bilder

Social Media