MatriX Technologies GmbH übernimmt FocalSpot Inc.

(PresseBox) (Neubiberg, ) Nach Gründung von Tochterfirmen in China und Singapur stellt die Akquisition des US-Herstellers von manuellen Röntgensystemen einen wichtigen Schritt in der weiteren Internationalisierung des Unternehmens dar.

Wesentliche Merkmale der Transaktion:

- Ausbau der Vertriebs- und Serviceplattform für MatriX' automatische Röntgeninspektionslösungen (AXI) in Nord-Amerika (USA, Kanada, Mexico)
- Erweiterung der MatriX AXI Plattform durch kosteneffiziente manuelle Röntgeninspektionslösungen (MXI) für die EMS-Fertigung
- Schaffung einer einheitlichen Inspektionsplattform (MIPS) für das komplette Röntgensystem-Portfolio von manuellen Analysesystem bis zu integrierten In-Line High-Speed AXI Lösungen
- Zukünftige Firmierung unter "MatriX-FocalSpot Inc."

MatriX Technologies GmbH, deutscher Hersteller und weltweiter Anbieter von automatischen Röntgeninspektionssystemen für die industrielle Fertigung (AXI und NDT), gibt die Übernahme von FocalSpot Inc. (San Diego, Kalifornien) bekannt. Das Unternehmen wird zukünftig unter dem Namen "MatriX-FocalSpot Inc." firmieren.

Seit 2003 entwickelt und vertreibt FocalSpot Inc. manuelle Röntgensysteme (MXI) mit Schwerpunkt Lötstelleninspektion und Komponentenanalyse in der Elektronikfertigung. In der 10 jährigen Firmengeschichte wurden weltweit ca. 400 Röntgensysteme an EMS-Kunden und sonstige industrielle Anwender vertrieben und erfolgreich installiert. Der Großteil des Kundenstammes umfasst hierbei kleine- und mittlere EMS-Fertiger, Halbleiterkonzerne und Automobilzulieferer mit Fertigungsstandorten in Nordamerika und Asien.

Im Zuge der Übernahme plant MatriX das bestehende FocalSpot Systemportfolio zu fokussieren und durch gezielte Investitionen in F&E und Produktion profitabel auszubauen. Neben der softwareseitigen Integration der MIPS Softwareplattform für hochwertige Röntgenanalysen in die FocalSpot Röntgensysteme ist die Schaffung einer neuen modularen Fertigungsplattform für MXI-Systemneubauten geplant.

Im Gegenzug wird die Übernahme des kalifornischen Unternehmens mit seiner erfahrenen Vertriebs- und Service-Mannschaft und weit verzweigtem US Distributoren-Netzwerk die MatriX Marktposition in Nordamerika (Schwerpunkt USA, Kanada, Mexico) stärken. Das MatriX-FocalSpot Team verantwortet hierbei zukünftig den regionalen Vertrieb von MatriX AXI-Systemlösungen in Nordamerika und übernimmt den Service- bzw. Applikationssupport für die bei führenden US Elektronik- und Automobilherstellern installierte MatriX AXI-Systembasis.

"Wir freuen uns, mit MatriX einen Investor gefunden zu haben, der das Unternehmen auf Basis seiner langjährigen Erfahrung und Innovationen im Bereich der industriellen Röntgeninspektion weiter entwickelt und uns darüber hinaus neue Marktbereiche eröffnet", betonen Frank Silva und Fred Schlieper, die Gründer von FocalSpot Inc.

"Durch die Übernahme von FocalSpot Inc. und Schaffung einer regionalen AXI/MXI Vertriebs- und Serviceplattform sind wir gut gerüstet unseren Marktanteil im Bereich der kompletten Röntgeninspektionslösungen im nordamerikanischen Markt langfristig auszubauen. Das komplementäre Systemportfolio manueller Röntgensysteme von FocalSpot rundet zudem unser Systemangebot ab und ermöglicht es uns, unseren Kunden zukünftig auch kosteneffiziente Einstiegslösungen für manuelle Analysen auf Basis einer einheitlichen Softwareplattform anzubieten." so Eckhard Sperschneider, Geschäftsführer von MatriX Technologies. "Die langjährige Erfahrung des FocalSpot Teams im Bereich industrielle Röntgentechnologie und die breite Kundenbasis von Focalspot und Nicolet Systemanwendern aus zwei Jahrzehnten bildet hierbei eine gute Grundlage für das weitere Wachstum in Nordamerika mit technologisch anspruchsvollen Röntgen-Systemlösungen".

Kontakt

MatriX Technologies GmbH
Dornacher Str. 5
D-85622 Feldkirchen bei München
Social Media