inter airport Europe 2013: Effiziente, umweltfreundliche Lösungen für den Flughafen stehen im Mittelpunkt

inter airport Europe in Munich - Outdoor area (PresseBox) (St Albans, ) Die inter airport Europe ist die internationale Leitmesse für Flughafen-Ausrüstung, Technologie, Design & Service. Vom 8. - 11. Oktober 2013 findet die 19. inter airport Europe auf dem Münchener Messegelände statt. 600 Aussteller aus 30 Ländern zeigen dort ein umfassendes Angebot an Ausrüstung und Technologie für alle Bereiche rund um den Flughafen: Lösungen für die Flugzeug-, Passagier- und Frachtabfertigung, Sicherheitstechnologie und IT, Innenarchitektur und Designelemente sowie Bodengerät.

Im Vergleich zur vergangenen Veranstaltung ist die Messe nochmals stark gewachsen, vor allem im Bereich des Außengeländes. Ausstellerfirmen, die schweres Bodengerät und große Fahrzeuge im Außenbereich der Messe präsentieren, haben 20% mehr Fläche gebucht. Die beiden Hallen B5 und B6 im Innenbereich der Messe sind knapp fünf Monate vor der Messe bereits so gut wie ausgebucht.

Der Zuwachs an Fläche, den die inter airport Europe 2013 verbuchen kann, spiegelt den derzeit positiven Konjunkturtrend der Branche wider. Dieser geht auf steigende Passagierzahlen im Flugverkehr, hauptsächlich in den weltweiten Wachstumsmärkten zurück. Dennoch bleibt die Stimmung in der Flughafenindustrie gespannt, bedingt durch ein verlangsamtes Wirtschaftswachstum in einigen wichtigen Industrieregionen der Welt und vor allem auch durch die Euro-Schuldenkrise. Das weltweite Luftfrachtaufkommen zum Beispiel schwächelt derzeit.

Aktuelle Herausforderungen für die Flughafenbranche sind steigende Energiekosten, härtere Umweltauflagen sowie schwankende Kapazitätsauslastungen. Effizienzsteigerung im operationalen Bereich sowie eine bessere Umweltverträglichkeit von Flughäfen sind deshalb für Flughafenentwickler und -betreiber vorrangige Ziele.

Die inter airport Europe 2013 stellt Lösungen für diese Themen in den Mittelpunkt. Die Ausstellerfirmen zeigen innovative Produkte und Systeme, die konkret zur Einsparung von Energie und zu einer besseren CO2-Bilanz beitragen und helfen, das Management von Passagier- und Frachtkapazität flexibler zu gestalten.

Unter Branchenfachleuten aus den Bereichen Flughafen, Fluglinien, Frachtunternehmen und Ground Handling ist die Messe bekannt als internationale Plattform, um sich über vorherrschende Trends zu informieren und neue Ausrüstung und Dienstleistungen ausfindig zu machen. Das Angebot reicht von elektrobetriebenem Bodengerät bis hin zu innovativen biometrischen Sicherheitssystemen. Viele der gezeigten Exponate leisten einen erheblichen Beitrag zur Kosteneinsparung und zur Schonung der Umwelt und sind deshalb für Flughafenexperten interessant, wenn es darum geht, die Rentabilität von Flughäfen jeglicher Größe zu steigern.


Informationen für Besucher

Für Besucher ist soeben eine Informationsbroschüre erschienen, die neben einer Ausstellerliste, dem Messeprofil und Eintrittspreisen nützliche Tipps zur Anreise und Unterkunft enthält. Die Besucherbroschüre kann über die Messewebseite www.interairport.com/europe bestellt werden.

Der englischsprachige Online-Newsletter ‚inter airport news‘ informiert monatlich über Aktuelles zur Messe und aus der Branche. Er kann kostenlos, ebenfalls über die Messewebseite, bestellt werden.

Die inter airport Europe 2013 findet wieder auf dem Gelände der Messe München statt und belegt dort die Hallen B5 und B6 sowie ein sich direkt anschließendes Außengelände. Das Messegelände ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln leicht erreichbar. Während der Messedauer verkehrt zwischen dem Flughafen München und dem Messegelände regelmäßig ein Pendelbus.

Die Öffnungszeiten der inter airport Europe 2013 sind vom 8. – 10. Oktober 2013, von 9.00 – 17.00 Uhr, und am 11. Oktober 2013, von 9.00 – 15.00 Uhr.

Kontakt

Mack Brooks Exhibitions Ltd
Romeland House / Romeland Hill
-AL3 4ET St Albans
Susanne Neuner
Mack Brooks Exhibitions Ltd
PR Director

Bilder

Social Media