Bilingualer Unterricht vermittelt gleichzeitig Sprachkompetenz und Fachinhalte

Obermenzinger Gymnasium: bilingualer Zug ab September 2013
Das Obermenzinger Gymnasium bietet ab dem kommenden Schuljahr einen bilingualen deutsch-englischen Zug an, Bildquelle: Münchner Schulstiftung – Ernst v. Borries (PresseBox) (München, ) Das Obermenzinger Gymnasium, ein staatlich anerkanntes wirtschafts- und sozialwissenschaftliches Gymnasium mit wirtschaftswissenschaftlichem Profil und sprachlichem Zweig, bietet zusätzlich ab dem kommenden Schuljahr einen bilingualen deutsch-englischen Zug an. Das in einer der beiden 5. Klassen beginnende Angebot steht allen Kindern aus bilingualen Grundschulen oder englischsprachigen Familien offen. Interessierte Schüler mit anderem Hintergrund können an einem Sprachtest teilnehmen. Englischsprachige Kinder bekommen einen Nachführungsunterricht im Fach Deutsch angeboten.

Das im grünen Stadtteil gelegene Obermenzinger Gymnasium ist eine Ganztagsschule mit einer freundlichen, familiären Atmosphäre, in der sich in einem rhythmisierten Tagesablauf Unterrichtszeiten, Lern- und kreative Zeiten abwechseln. Auf individuelle Förderung wird besonderer Wert gelegt, so auch im neuen bilingualen Zug. Hier ist in der Unterstufe und Mittelstufe in den Kernfächern neben dem Fachlehrer immer auch ein pädagogischer Assistent im Unterricht dabei. Der pädagogische Assistent der bilingualen 5. Klasse wird ein englischsprachiger Native Speaker sein.

Integrierter Sprach- und Fachunterricht

Die zugrunde liegende Methode des neuen zweisprachigen Unterrichts am Obermenzinger Gymnasium ist CLIL (Content and Language Integrated Learning). Dabei sind Elemente der Arbeitssprache, die für das jeweilige Sachthema wichtig sind, Teil des Unterrichts, die Kinder lernen die jeweiligen Fachterminologien. Wissenschaftliche Untersuchungen haben ergeben, dass Sprach- und Sachunterricht gleichermaßen von dieser Methode profitieren. Dank der notwendigen sprachlichen Verlangsamung wird eine größere Vertiefung in den Fachbegriffen und Fachinhalten erreicht. Umgekehrt wird Sprache mit authentischen Inhalten besser und leichter gelernt. Die Motivation der Schüler steigt, zudem trägt die Möglichkeit, in einer anderen Sprache zu denken, zur Steigerung der kognitiven Fähigkeiten allgemein bei und fördert auch die Muttersprache.

Interessenten am bilingualen Zug können unter der Telefonnummer 089 891244-0 einen Gesprächstermin vereinbaren.

Kontakt

Münchner Schulstiftung - Ernst v. Borries
Freseniusstraße 47
D-81247 München
Brigitte Basilio
HighTech communications GmbH

Bilder

Social Media