Sicherheitstechnische Anforderungen an das SAP R/3 System

kostenloses Whitepaper erhältlich
(PresseBox) () Die Sicherheit des SAP R/3 Systems wurde in der Vergangenheit hauptsächlich auf die mächtigen Möglichkeiten des Berechtigungskonzeptes im R/3-System bezogen. Durch die Metamorphose der SAP-Architektur von einer Client-Server Architektur zu einer Web-orientierten Technologie und den damit verbundenen Möglichkeiten des direkten Einsatzes des SAP R/3 als Unternehmensportal für Kunden, Partner, Lieferanten und Mitarbeiter müssen nun auch andere Aspekte wie System- und Netzwerksicherheit, Informationssicherheit und Datenschutz in die betrieblich-organisatorischen sowie die technische Prozesse mit einbezogen werden. Ein Whitepaper der secaron beschreibt sicherheitstechnische Anforderungen an R/3 Installationen, deren Quellen in den Geschäftsprozessen, technische und organisatorische Lösungsmöglichkeiten und sinnvolle, an betriebswirtschaftlichen und internationalen Sicherheitsstandards orientierten, Vorgehensweisen. Kostenlos zu beziehen unter whitepaper@secaron.de.


Kontaktadresse:
Secaron AG
Sabine Ziegler
Ludwigstr. 55 85399 Hallbergmoos
Telefon 0811-9594 140 Telefax 0811-9594 220
Email: ziegler@secaron.de
www.secaron.de

Kontakt

TÜV Rheinland i-sec GmbH
Am Grauen Stein
D-51105 Köln
Social Media