Vom Snipon-Prinzip profitieren bald auch Nutzer in Südafrika

Die Snipon GmbH internationalisiert ihr Geschäftsmodell und plant weitere Markteintritte
Snipon.de Screenshot (PresseBox) (Dresden, ) In den nächsten Monaten entsteht das südafrikanische Pendant zur deutschen Preissuchmaschine Snipon.de. Der Vertrag zwischen der Snipon GmbH, einem Tochterunternehmen der SDV – Die Medien AG, und Caxton & CTP Publishers and Printers Limited, einem führenden Medienunternehmen aus Johannesburg ist unterschrieben und die Phase der Umsetzung gestartet. „Das Potenzial von Snipon.de wurde inzwischen auch über die Grenzen Deutschlands hinaus erkannt“, freut sich Christoph Deutsch, Geschäftsführer der Snipon GmbH. „Mit uns als Partner implementiert Caxton eine neuartige Prospekt- &eCommerce-Plattform in Südafrika, die an das Snipon-Prinzip angelehnt ist und die Anforderungen des dortigen Marktes besonders berücksichtigt.“

Eingeleitet wurde der Schritt zur Internationalisierung des Geschäftsmodells im Zuge der strategischen Neuausrichtung im vergangenen Jahr. Weitere internationale Markteintritte sind geplant.

Das Snipon-Prinzip
Als einzige Plattform deutschlandweit verknüpft Snipon.de nutzerfreundlich Aktionen des stationären Handels mit passenden Angeboten aus über 100 Online-Shops. Eine mobile Version für iPhone und Android ist ebenfalls verfügbar.

Über Snipon GmbH
Aktuell beschäftigt die 2011 gegründete Snipon GmbH 20 Mitarbeiter. Neben der Preissuchmaschine Snipon.de realisiert die Snipon GmbH für namhafte Partner wie eCircle oder United Internet Dialog diverse Aufträge, die ein umfangreiches Know-how im Datenbankmanagement, Grafikdesign sowie in Web- und Mobile-Anwendungen erfordern. Das Sächsische Druck- und Verlagshaus (SDV – Die Medien AG) ist 100-prozentiger Gesellschafter der Snipon GmbH.

Kontakt

SDV - Die Medien AG
Tharandter Straße 23-35
D-01159 Dresden
Jürgen Roever
Geschäftsführer Snipon GmbH
Radostina Oswald
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Bilder

Social Media