Terracotta weiter auf Wachstumskurs

Anstieg der BigMemory-Downloads im ersten Quartal 2013 um mehr als das Fünffache gegenüber dem Vorjahr / BigMemory und In-Genius unter den Finalisten für den Stevie Award
(PresseBox) (San Francisco / Darmstadt, ) Terracotta, Inc., eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der Software AG und führender Anbieter von In-Memory-Technologien für die Verarbeitung von Massendaten - Big Data - in Unternehmen, verzeichnete im ersten Quartal dieses Jahres einen drastischen Anstieg der Produkt-Downloads bei seiner Flagschiff-Produktlinie BigMemory und setzt damit den Wachstumskurs des vergangenen Jahres fort. Gegenüber dem ersten Quartal des Vorjahres nahmen die Downloads um mehr als das Fünffache zu. Der Wechsel zu einem Freemium-Programm für das meistverkaufte Produkt brachte dem Unternehmen eine Zunahme der monatlichen BigMemory-Downloads um 700 Prozent. Auch bei seinen Open-Source-Produkten Ehcache und Quartz Scheduler verzeichnete Terracotta einen Anstieg der Downloads von über 20 Prozent im Monat. An dieser Stelle wird auch die Breite und Tiefe des Angebots von Terracotta deutlich. Seit seiner Übernahme durch die Software AG im Jahr 2011 verzeichnet Terracotta eine anhaltend starke Nachfrage nach seinen In-Memory-Lösungen, mit denen Unternehmen in Echtzeit und mit sehr hoher Geschwindigkeit Big Data abfragen, analysieren und entsprechend agieren können.

"Mit seinem Freemium-Preismodell ermöglicht Terracotta den Unternehmen, das Nutzenversprechen von BigMemory zu erproben, bevor sie viel Geld investieren", erklärte Nathaniel Rowe, Research Analyst bei der Aberdeen Group. "Während der Proof-of-Concept-Phase können potenzielle Kunden in sehr kurzer Zeit schnell den geschäftlichen Nutzen der In-Memory-Technologie bewerten. Unsere Studien zeigen, dass diese Technologie bis zu 100-mal schneller analytische Ergebnisse liefert als herkömmliche Datenbanken. Das ist es, was Terracotta vom Wettbewerb abhebt."

  • Anstieg der BigMemory-Downloads um mehr als das Fünffache im ersten Quartal dieses Jahres gegenüber dem vergleichbaren Zeitraum des Vorjahres
  • Anstieg der Downloads der Open-Source-Produkte Ehcache und Quartz Scheduler um über 20 Prozent
  • Anstieg der monatlichen Downloads von BigMemory um das Siebenfache seit der Einführung des Freemium-Programms
"Innovative Unternehmen, die Daten als Wettbewerbsfaktor nutzen, gelten als Vorreiter beim Einsatz von In-Memory-Lösungen für Big Data. In diesem rasch wachsenden Markt nimmt Terracotta eine führende Position ein", erklärte Robin Gilthorpe, CEO von Terracotta, Inc. "Mit unserem Freemium-Modell bieten wir unseren Kunden die Möglichkeit, unsere Lösungen in ihrer eigenen Umgebung zu testen. In extrem kurzer Zeit können wir die Proof-of-Concept-Phase abschließen. Diese beiden Faktoren befeuern das Interesse an unseren Lösungen quer durch alle Branchen und Unternehmensbereiche. Unsere Kunden setzen auf unsere hochperformanten Plattformen, mit denen sie Daten in jeder Größenordnung verarbeiten können, so dass sie aus ihren hochwertigen Hochgeschwindigkeitsdaten wertvolle Ergebnisse in Echtzeit generieren."

Darüber hinaus gab das Unternehmen bekannt, dass die aktuelle Version BigMemory 4.0 und die kommende In-Genius-Plattform in die Endauswahl für die Stevie American Business Awards 2013 in der Kategorie "New Product or Service of the Year - Software - Business or Competitive Intelligence Solution" aufgenommen wurden. Die Gewinner werden bei der feierlichen Preisverleihung im September in San Francisco bekannt gegeben.

Terracotta BigMemory und In-Genius

Im ersten Quartal dieses Jahres stellte Terracotta die neueste Version seines Flagschiffproduktes, der In-Memory-Datenplattform BigMemory, vor. Mit BigMemory 4.0 können Unternehmen hochwertige Daten in einer Größenordnung von bis zu mehreren Hundert Terabyte aus dem langsamen Festplattenspeicher in den Hauptspeicher verlagern, so dass sie ungeheuer schnell und verlässlich auf die Daten zugreifen können. BigMemory 4.0 bietet zudem die für den Unternehmenseinsatz erforderliche Zuverlässigkeit und Flexibilität, die bisher nur in herkömmlichen, festplattenbasierten Datenmanagementsystemen gegeben war. Das Unternehmen stellte auch seine weiteren Planungen für In-Genius vor. In-Genius ist eine neue native In-Memory-Plattform für die Verarbeitung von Big Data und die Bereitstellung handlungsrelevanter Informationen in Echtzeit, die Unternehmen den Zugang zu verborgenen Informationen eröffnet, so dass sie sofort agieren können. Die Unternehmen sind dadurch in der Lage, Risiken deutlich zu reduzieren, Geschäftsprozesse zu automatisieren und neue Angebote, Produkte und Dienstleistungen schnell zu realisieren - alles in Echtzeit.

Das starke Wachstum von Terracotta reiht sich nahtlos in die jüngsten Mitteilungen der Software AG ein. Das Unternehmen gab ein zweistelliges Wachstum im BPE-Geschäft sowie die Übernahme des Cloud-Plattform-Anbieters LongJump bekannt. LongJump mit Hauptsitz in Santa Clara, Kalifornien, verfügt über die umfangreichste Cloud-Plattform für Geschäfts- und prozessgesteuerte Anwendungen. LongJump unterstützt die übergeordnete Cloud-Strategie der Software AG sowie deren Wachstumsinitiativen rund um die vier technologischen Megatrends Big Data, Cloud, Mobile und Social Collaboration.

Stevie Awards

Im Rahmen der jährlich stattfindenden Stevie American Business Awards wurden 2013 über 3.200 Nominierungen eingereicht. Unternehmen jeder Größe und nahezu jeder Branche gaben in vielen verschiedenen Kategorien, darunter "Most Innovative Company of the Year", "Management Team of the Year" und "Best New Product or Service of the Year", ihre Bewerbungen ab.

In der Vorrunde im April und Mai wählten US-weit mehr als 140 Fachleute aus der Wirtschaft die Finalisten aus. Neun Fachgremien mit über 150 Mitgliedern legen in der vom 13. - 24. Mai 2013 stattfindenden Endauswahl die Platzierungen für den Stevie Award fest. Nähere Einzelheiten über "The American Business Awards" sowie eine Liste der Finalisten in allen Kategorien ist im Internet verfügbar unter www.StevieAwards.com/ABA.

Weitere Informationen:

Über Terracotta, Inc.

Terracotta, Inc., eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der Software AG und führender Anbieter von In-Memory-Technologien für die Verarbeitung von Massendaten - Big Data - in Unternehmen, ist der Innovator hinter einigen der am weitesten verbreiteten Softwarelösungen für die Skalierbarkeit, Verfügbarkeit und Performance von Anwendungen. Die Lösungen des Unternehmens mit Hauptsitz in San Francisco, Kalifornien, USA, sind in über 2,5 Millionen Installationen weltweit implementiert. Zu den Kunden von Terracotta zählt der Großteil der Global-2000-Unternehmen. Die Flaggschiff-Plattform BigMemory von Terracotta ist eine In-Memory-Lösung für die Big-Data-Verarbeitung, die Performance in jeder Größenordnung unterstützt. Weitere führende Lösungen von Terracotta sind Ehcache, der preisgekrönte De-facto-Caching-Standard für Enterprise Java, und Quartz Scheduler, eine führende Job-Scheduling-Lösung. Terracotta ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der Software AG (Frankfurt TecDAX: SOW). Weitere Informationen erhalten Sie unter www.terracotta.org oder folgen Sie uns auf Twitter (@terracottatech), Facebook (https://www.facebook.com/...) und LinkedIn (http://www.linkedin.com/...).

Kontakt

Software AG
Uhlandstraße 12
D-64297 Darmstadt
Barbara Kögler
Senior Vice President Corporate Communications
Bärbel Strothmann
Software AG Corporate Communications
Senior Manager Public Relations
Social Media