Limón GmbH verstärkt branchenspezifisches Know-How!

Neue Kooperation mit dem Fachgebiet Gießereitechnik der Universität Kassel
(PresseBox) (Kassel, ) Die Limón GmbH und das 2012 gegründete Fachgebiet für Gießereitechnik von Prof. Fehlbier an der Universität Kassel werden zukünftig enger zusammenarbeiten. Ziel der Kooperation ist die Verknüpfung der wissenschaftlichen Forschung mit Industrieprojekten beginnend zunächst im innovativen Leichtmetall-Gusssektor, Druck- und Kokillenguss."

Innovative Forschungs- und Entwicklungsarbeit wird bei der Limón GmbH seit der Gründung vor sechs Jahren groß geschrieben. Als Ausgründung der Universität Kassel ist eine enge Kooperation mit ausgewählten Fachbereichen der Universität für die Limón GmbH selbstverständlich.

"Wir sind darauf spezialisiert, branchenspezifische Anforderungen in energieeffiziente Lösungen zu transformieren. Vor allem in der Gießereibranche liegen in den nächsten Jahren noch erhebliche Potenziale, die mittels Forschungsarbeit geborgen werden können. Unser Ziel ist es, das Detailwissen im Gießereibereich weiter zu vertiefen und gemeinsam mit der Universität neue Lösungen zu entwickeln", Dr. Mark Junge, Geschäftsführer der Limón GmbH. Die enge Zusammenarbeit mit dem "Fachgebiet Gießereitechnik", ermöglicht Limón zudem eine vertiefende Beratung ihrer Kunden sowie eine noch bessere Entwicklung ihrer Produkte.

Das Fachgebiet Gießereitechnik kann dabei in Forschung und Lehre von dem spezifischen Energieeffizienz-Know How von Limón profitieren. Ziel sind zukunftsweisende, industriell ausgerichtete Forschungsprojekte. Zudem ist es bei einer fundierten Ingenieurausbildung wichtig, Studierenden Theorie und Praxis gleichermaßen zu vermitteln. "Wir freuen uns daher sehr, in der Limón GmbH einen Partner gefunden zu haben, der uns auf diesem Weg unterstützt", Prof. Dr.-Ing. Martin Fehlbier.

Kontakt

Limón GmbH
Große Rosenstraße 21
D-34117 Kassel
Social Media