Zeit sparen in der Kontrakt-Logistik

Fachforum auf der Messe transport logistic
(PresseBox) (Frankfurt, ) Im "Fachforum Kontrakt-Logistik" gehen Experten während der weltgrößten Logistikmesse transport logistic in München der Frage nach, wie Industrie, Handel und Logistik-Dienstleister ihre Prozesse noch weiter optimieren und damit Zeit sparen können. In drei hochkarätigen Vorträgen und einem Praxisbeispiel legen sie auf Einladung von logistik-tv.net am Donnerstag, den 6. Juni 2013, ab 15 Uhr den Fokus vor allem auf Outsourcing und Kontrakt-Logistik.

Die kurzen und praxisnahen Vorträge identifizieren die entscheidenden Punkte, an denen sich in der Logistik Effizienzgewinne erzielen lassen: Standort und Immobilie, Logistik-Planung und Prozess-Design, schnelle Transportlösungen und adäquate Interpretation von Kennzahlen.

Sprechen werden Peter Salostowitz von der IndustrialPort Real Estate GmbH & Co. KG über den richtigen Standort und die passende Immobilie, Prof. Dr. Thomas Krupp von der Europäischen Fachhochschule Rhein/Erft GmbH über die Kennzahlen-Falle und wie sich der Erfolg von Kontrakt-Logistik messen lässt sowie Rainer Hoppe von A'PARI Consulting, der fünf Praxis-Tipps für mehr Geschwindigkeit und Effizienz in Logistikprojekten gibt. Mike Vetter, Senior Consultant und Geschäftsfeld-Entwickler Kontrakt-Logistik bei der ZUFALL logistics group, stellt die Partnerschaft seines Unternehmens mit dem Babynahrungshersteller Milupa vor.

"Logistik-Outsourcing ermöglicht Industrie und Handel, sich auf ihr Kerngeschäft zu konzentrieren und den Dienstleistern bietet es weiterreichendes Geschäftspotenzial", begründet Uwe Berndt, Chefredakteur von logistik-tv.net, die Wahl des Veranstaltungsthemas. "Es gilt dabei allerdings, die Herausforderungen einer solchen Umstellung genau zu kennen und gemeinsame Anforderungen zu definieren."

Moderator des Fachforums Kontrakt-Logistik ist der Zukunftsforscher Dr. Bernhard Albert von Foresight Solutions aus Frankfurt, Mitbegründer des Netzwerks www.zukunftslotsen.com. Die zweistündige Veranstaltung findet in Raum B31 statt. Sie richtet sich an Logistik-Entscheider aus Industrie und Handel sowie Logistik-Planer und Projektmanager.

Weitere Informationen und das Video zur Veranstaltung finden Sie im Business-Channel unter http://www.logistik-tv.net/fachforum-kontraktlogistik-logistik-tv-net-uwe-berndt-_id663.html.

Ablauf 06.06.2013

14.30 Uhr Eintreffen der Teilnehmer

15.00 Uhr Begrüßung und kurze Einführung

15.10 Uhr Peter Salostowitz
IndustrialPort Real Estate GmbH & Co. KG (www.industrialport.de)
Gebraucht oder neu? Vom richtigen Standort und der passenden Immobilie

15.30 Uhr Rainer Hoppe
A'PARI Consulting (www.apari.de)
Von der Idee bis zur erfolgreichen Umsetzung:
5 Tipps für mehr Geschwindigkeit und Effizienz in Logistikprojekten

15.50 Uhr Prof. Dr. Thomas Krupp
Europäische Fachhochschule Rhein/Erft GmbH (www.eufh.de)
Die Kennzahlen-Falle: Erfolgreiche Kontrakt-Logistik ist messbar!

16.10 Uhr Mike Vetter
ZUFALL logistics group (www.zufall.de)
Milupa - ein Praxisbeispiel

16.30 Uhr Diskussion und Fragen

16.45 Uhr Kleiner Imbiss + Netzwerken

17.00 Uhr Ende der Veranstaltung
Social Media