Tretboot-Regatta: 1. Platz für die FH-Ente

Tretboot-Regatta: 1. Platz für die FH-Ente (PresseBox) (Flensburg, ) Die Tiger Duck kann's noch: Mit dem ältesten Gefährt der Tretboot-AG der Fachhochschule Flensburg holten sieben Studierende der FH bei der Internationalen Waterbike Regatta (IWR) in Kroatien den ersten Platz in der Disziplin "Secret Mission".

Vom 15. bis 19. Mai 2013 kämpften 13 Teams aus aller Welt mit ihren insgesamt 25 Tretbooten in verschiedenen Disziplinen um die Vorherrschaft im Tretboot-Sport. Während bei Lang- oder Kurzstreckenrennen die Anforderungen klar sind, wissen die Teilnehmer der sogenannten "Secret Mission" im Vorfeld nicht, was von ihnen verlangt wird. In diesem Fall ging es darum, dass die Tretboot-Besatzung einen Schwimmreifen aus dem Wasser fischt, eine 360-Grad-Drehung durchführt und den Schwimmreifen auf einen Besenstil wirft. Für alle teilnehmenden Teams wohl eine zu schwere Aufgabe, denn nur die Flensburger Tiger Duck konnte die Aufgabe bewältigen - erster Platz und kroatischer Wein als Siegprämie.

Die Tiger Duck war auch auf vergangenen IWR-Veranstaltungen immer schon ein optischer Höhepunkt. Das Spaß-Boot wird durch Hüpfbewegungen vorangetrieben. "Die Zuschauer waren von unserem Boot mal wieder begeistert", berichtet Tretboot-Sportler Theo Felber von der Fachhochschule Flensburg. Mit dem Renn-Tretboot des FH-Teams klappte es weniger gut. Allerdings erreichte man trotz abgesprungener Antriebskette oder verbogenen Streben einen guten 11. Platz bei 25 konkurrierenden Booten.

Studenten des Fachbereichs Seefahrt der Fachhochschule Flensburg gründeten die Tretboot AG 1987. Im Laufe der Zeit wurden bis heute sechs verschiedene Boote gebaut, von denen eines (die "Flying Magic") mittlerweile im Deutschen Museum in München zu bestaunen ist. Heute setzt sich die Tretboot AG aus Studierenden aller Fachbereiche zusammen und besitzt drei Boote. Die Fachhochschule unterstützt die Reisen der Tretboot-Sportler zu den internationalen Wettkämpfen.

Die Tretboot AG trifft sich immer montags am Institut für Schiffsbetriebstechnik (ISF), Kielseng 15a, in Flensburg (zwischen dem Klärwerk und der Firma ASSE Kanalbau). Weitere Infos und Kontakt: http://www.tretboot-flensburg.de/....

Kontakt

Hochschule Flensburg
Kanzleistr. 91-93
D-24943 Flensburg
Torsten Haase
Presse- / Öffentlichkeitsarbeit

Bilder

Social Media