Premiere des Oracle Fusion Procurement Cloud Service: 1. Live-Demo in Deutschland

Geballte Expertise zu Gast beim PROMATIS Business Breakfast in Hamburg
(PresseBox) (Ettlingen, ) Am 14. Mai fand die Auftaktveranstaltung zum PROMATIS Business Breakfast in deren Räumlichkeiten in Hamburg statt. Die Veranstaltungsreihe zum Thema „Beschaffungsprozesse powered by Oracle Fusion Cloud Services“ ist als Roadshow mit den Stationen Hamburg (14.05.), Düsseldorf (23.05.) und Stuttgart (06.06.) konzipiert und trägt gebündeltes Know-how mit Fokus auf Enterprise Cloud Services im Gepäck. Hierbei wurden vor allem die Vorteile einer strategischen Beschaffung vorgestellt, mit dem Ziel Einkaufsprozesse neu auszurichten und zu verschlanken, um effizient und kostenorientiert zu handeln. Genau diese Möglichkeiten deutlicher Einsparungen für den Einkauf zeigt PROMATIS – Oracle Platinum Partner und Spezialist für intelligente Geschäftsprozesse mit Oracle Applikations- und Technologiekompetenz – in seiner halbtägigen Veranstaltung auf. Als weiteres Highlight wurde Oracle‘s neuste Applikations-Generation gezeigt: Die Live-Demo der Oracle Fusion Applications überzeugte die Besucher hinsichtlich der neuen Features für ein strategisches Beschaffungsmanagement.

Prof. Dr. Andreas Oberweis, Professor für Angewandte Informatik an der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) eröffnete die Veranstaltung mit der Keynote zum Thema „Bessere Geschäftsprozesse mit, durch oder trotz Cloud Services?“. Dabei veranschaulichte er die Erfolgsfaktoren beim Einsatz von Cloud Services, die sowohl von klaren Zielvorgaben als auch vom systematischen und kontinuierlichen Prozess-Innovationsmanagement als Bestandteil des Business Process Managements (BPM) abhängig sind. „Aber auch eine umfassende technische, organisatorische und ökonomische Bewertung von Innovationen darf nicht außer Acht gelassen werden“, so Oberweis.

Im Anschluss präsentierte dann Jochen Rahm, Division Manager Supply Chain Applications bei PROMATIS, einen hochinteressanten Beitrag über „intelligente, kollaborative Beschaffungsprozesse mit Fusion Procurement“. Im Wesentlichen erläuterte er dabei die drei zentralen Bausteine für eine erfolgreiche Supply Management Transformation: Strategic Sourcing, Lieferanten-Kollaboration und schlanke Geschäftsprozesse.

In der anschließenden Live-Demo durch Molly Boyles, Principal Sales Consultant bei ORACLE Deutschland, konnten die Besucher des Business Breakfast einen ersten Blick auf den "Oracle Fusion Procurement Cloud Service" werfen, der neue Maßstäbe für das strategische Beschaffungsmanagement setzt. Oracle Fusion Applications wurden von Grund auf so ausgelegt, dass sie die neusten technologischen Fortschritte nutzen und Best Practices integrieren, die von Tausenden Oracle Kunden zusammengetragen wurden. Die Geschäftsanwendungen und die zugrundeliegende Infrastruktur basieren damit zu 100% auf offenen Standards.

Zum Abschluss referierte PROMATIS CEO Dr. Frank Schönthaler über „Fusion Cloud Services in heterogenen Applikationswelten“ und ging dabei auf das Lösungskonzept von PROMATIS - die Process Integration Appliance - ein. Die Idee ist, auf der Basis von Oracle’s SOA- und Adaptertechnologien eine vorgefertigte serviceorientierte Integrationsarchitektur mit wiederverwendbaren Best-Practice-Integrationsprozessen bereitzustellen.

Als weiteres Highlight wurde ein Supply Chain Management (SCM) Bundle - bestehend aus Horus Business Modeler, Horus Knowledge Explorer, der Horus Knowledge Community SCM sowie einer Unterstützung bei der Installation und Einführung - unter allen Besuchern des Business Breakfast verlost. Rolf Schroers von Flowserve Hamburg GmbH hatte Fortuna auf seiner Seite und freute sich am 14. Mai in Hamburg über den Gewinn. Dieses SCM Bundle wird ebenfalls an den kommenden Veranstaltungsorten in Düsseldorf (23.05.) und Stuttgart (06.06.) verlost.

Dr. Frank Schönthaler zog ein positives Fazit der Veranstaltung: „Mit unserer Cloud-Veranstaltungsreihe möchten wir für unsere Kunden und Interessenten entscheidende Akzente im Markt setzen. Wichtig ist uns, die nagelneuen Oracle Fusion Applications mit einem scharfen betriebswirtschaftlichen Anwendungsprofil zu positionieren. Zudem wollen wir die Potenziale – aber auch Grenzen – einer cloud-basierten Unternehmenssoftware aufzeigen. Aus unserer Sicht ist uns das in Hamburg sehr gut gelungen."

Weitere Informationen zum PROMATIS Business Breakfast finden Sie unter http://www.promatis.de/... hungrig-auf-was-neues-promatis-business-breakfast-632/298.html. Kurzentschlossene Interessierte können sich unter http://www.promatis.de/de/ sonstiges/business-breakfast.html für die Orte Düsseldorf (23.05.) und Stuttgart (06.06.) noch anmelden.

Kontakt

PROMATIS software GmbH
Pforzheimer Str. 160
D-76275 Ettlingen
Marion Jörg
Marketing und Medien

Bilder

Social Media