Mehr Transparenz in der Preisgestaltung

Dennso Performance Pricing analysiert Kosten und Leistungen
(PresseBox) (Hamburg, ) Preise für Produkte und Dienstleistungen werden häufig von nicht näher bestimmten und beliebig vielen beeinflussenden Faktoren bestimmt. Dennso hat deshalb das Analysewerkzeug Dennso Performance Pricing entwickelt, das umfassende Transparenz über Preisstrukturen durch neuartige Analysemethoden schafft. Das Verfahren berücksichtigt quantitative und qualitative Kriterien und funktioniert auch bei geringem Kenntnisstand über technische Zusammenhänge und Produkteigenschaften. Es erkennt eigenständig vorhandene Zusammenhänge zwischen preisbeeinflussenden Faktoren und zeigt grundlegende Unterschiede in der Technik - bzw. in den Dienstleistungen auf, sodass nur vergleichbare Produkte und Leistungen analysiert werden (Ausreißeranalyse). Die grafische Auswertung visualisiert übersichtlich, ob und welchen Kosteneinfluss verschiedene Faktoren haben, außerdem werden Ausreißer und Preisintervalle angezeigt.

Preiszusammenhänge analysieren, Kostenfaktoren bestimmen

Herkömmliche Verfahren, wie lineare Preisanalysen (LPP) oder Vergleichskalkulationen können einfache Bauteile oder Dienstleistungen korrekt analysieren, bei komplexeren Analyseobjekten stoßen sie jedoch schnell an ihre Grenzen und sind häufig ungenau. Mit Dennso Perfomance Pricing benötigen Sie lediglich die Rohdaten, i.d.R. bekannte Produktmerkmale, in tabellarischer Form, alles Weitere übernimmt die Software für Sie: Die Software für Preisgestaltung und Preisanalyse identifiziert die relevanten, kostenbestimmenden Faktoren und zeigt Ihnen Möglichkeiten der Leistungs- und Kostenbeeinflussung auf. Für alle analysierten Produkte wird neben dem theoretischen Soll-Preis (der errechnete Preis) auch eine Preisspanne (minimale und maximale Kosten bzw. Preise) und ein Ziel-Preis (auf Niveau mit dem besten Preis-Leistungsverhältnis) ausgegeben.

Ideal für den Einkauf

Dennso Performance Pricing zerlegt den Basispreis für die zur Produktentwicklung benötigten Bauteile in seine Bestandteile. So wird die Preisobergrenze bestimmt und Transparenz geschaffen - für eine erfolgreiche Verhandlungsvorbereitung und Verhandlungsführung mit Lieferanten. Dabei ist Dennso Performance Pricing für die Ermittlung von Kostenrichtwerten sowohl von Sachgütern als auch Dienstleistungen geeignet. Relevante, preisbeeinflussende Produkteigenschaften und deren Bedeutung wie Drehmoment oder Leistung bei Motoren, Lebensdauer des Teiles, Präzision bzw. Fertigungstoleranz werden erkannt, zudem werden qualitative Kriterien und Stückzahleffekte berücksichtigt. Mit Hilfe des Ergebnisses ist dann sofort sichtbar, wie sich der Preis verändert, wenn eine oder mehrere Funktionen sich verändern. Eine zu späte Einbindung des Einkaufs außerhalb des Produktdefinitionsprozesses verhindert häufig eine gezielte Produktpreisanalyse.

Ein Mehrwert für das gesamte Unternehmen

Ob im Einkauf, im Vertrieb, in der Entwicklung oder der Wettbewerbsanalyse Dennso Perfomance Pricing ist in vielen Bereichen einsetzbar. In der Entwicklungsphase eingesetzt, kann es helfen, Kosten bei verschiedenen technischen Ausprägungen abzuschätzen, Preise für Produkte mit vorher festgelegten Eigenschaften zu ermitteln und zielgerichtet Produkte anhand von definierten Produkteigenschaften zu entwickeln. In der Akquisitionsphase müssen häufig Angebote bereits vor Kontaktaufnahme mit den Lieferanten dem Kunden kommuniziert werden, deshalb hilft Ihnen Dennso Performance Pricing die Produktpreise mittels Target Costing basierend auf Lieferantendaten, oder durch Analyse der Preisstruktur des eigenen Unternehmens festzulegen. Bei der Marktanalyse, um Kostentreiber zu erkennen, oder zum Benchmarking. Mit seiner umfassenden Anwendbarkeit bietet Dennso Performance Pricing dem gesamten Unternehmen einen messbaren wirtschaftlichen Mehrwert.

Wenn Sie mehr erfahren wollen, rufen Sie uns an oder kommen Sie auf unsere Website www.dennso.de.

Kontakt

Dennso Management Consulting GmbH
Neuer Wall 75
D-20354 Hamburg
Anett Lehmann
Assistentin der Geschäftsleitung / Marketing

Bilder

Social Media