Olympia stellt Alarmanlage mit integrierter GSM-Telefoneinheit vor

Kundenwünsche bei neuem Alarmanlagenportfolio berücksichtigt / Alarmanlage Protect 9060 eignet sich auch für Ferienhäuser / Weitere neue Anlage Protect 6060 bietet zahlreiche Erweiterungen
Olympia stellt Alarmanlage mit integrierter GSM-Telefoneinheit vor (PresseBox) (Hattingen, ) In Deutschland wird durchschnittlich alle vier Minuten eingebrochen. Alarmanlagen können als ein Baustein eines durchdachten Konzepts davor schützen. Die Olympia Business Systems Vertriebs GmbH bringt zwei neue Anlagen in den Handel, die auf neuste Alarmtechnik und bewährte Telekommunikationstechnologie setzen. Die Protect 9060 besitzt ein integriertes GSM-Modul, das keine Telefonleitung zur Alarmierung benötigt. Das Modell Protect 6060 ist erweiterbar um Glasbruch- und Wassermelder sowie zahlreiche weitere Sensoren. Die UVP der neuen Alarmanlagen werden mit 149 Euro und 129 Euro angegeben.

„Unsere Kunden haben sich in der letzten Zeit vermehrt Alarmanlagen, die keine Telefonleitung benötigen, gewünscht“, sagt Heinrich Prygoda, Geschäftsführer der Olympia Business Systems Vertriebs GmbH. Dieser Anregungen wären sie gern nachgekommen berichtet der Geschäftsführer des Hattinger Unternehmens. Die neue Anlage Protect 9060 verzichtet daher bewusst auf die Anbindung an eine bestehende Telefonleitung und setzt auf eine integrierte GSM-Telefoneinheit, wie sie bei Mobiltelefonen verwendet wird. Die Anlage kann bis zu zehn Rufnummern speichern und im Notfall wählen. Ist eine Telefonnummer besetzt, wird automatisch die nächste Nummer angewählt. Das drahtlose Alarmsystem eignet sich durch das GSM-Modul besonders zur Anwendung in Ferienhäusern, Wohnmobilen, Wohnwagen und Gartenlauben, in denen sich kein Telefonanschluss befindet.

Die ebenfalls drahtlose Alarmanlage Protect 6060 verfügt über eine integrierte Telefonwähleinheit, diese wird an eine bestehende Telefonleitung angeschlossen. Zusätzlich ist sie mit einer Notruf- und Freisprechfunktion ausgestattet. Ein Bewegungs-, ein Wasser- sowie ein Glasbruchmelder können unkompliziert in das System integriert werden. „Die Installation der Protect 6060 ist durch ihre modulare Bauweise sehr bedienerfreundlich“, erläutert Heinrich Prygoda. Der im Set enthaltene Rauchmelder sowie die vier Tür- und Fensterkontakte lassen sich mit wenigen Handgriffen befestigen.

Die eingebauten Sirenen der Alarmsysteme von Olympia erreichen 90 Dezibel, Einbrecher werden abgeschreckt und Nachbarn werden aufmerksam. Die Installation erfolgt ohne Verkabelung, Bohren und Schmutz. Auf bis zu 32 Sensoren sind die Alarmanlagen erweiterbar. Die Integration einer Außensirene ist möglich. In Gebäuden beträgt die Reichweite der Sensoren jeweils 35 Meter, auf unbebauter Fläche sind es 100 Meter. Die UVP werden mit 149 Euro für die Protect 9060 und mit 129 Euro für die Protect 6060 angegeben.

Kontakt

Olympia Business Systems Vertriebs GmbH
Zum Kraftwerk 1
D-45527 Hattingen
Carina Wübbels
Sputnik - Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Unternehmenkommunikation

Bilder

Social Media