transport logistic / Frachtenbörsen: Teleroute präsentiert neues Angebot am Stand von Wolters Kluwer Transport Services (WKTS)

Teleroute hat neue Angebote für mehr Effizienz und Kundenzufriedenheit entwickelt
(PresseBox) (Mainz, ) Teleroute, eine führende europäische Online-Frachtenbörse und Teil von Wolters Kluwer Transport Services (WKTS), präsentiert im Rahmen der Messe transport logistic in München (4. bis 7. Juni 2013) neue Angebote für seine Kunden. Das Unternehmen stellt aus in Halle A5 am Stand 113/214.

So bietet Teleroute jetzt nach Frankreich und Benelux auch in Deutschland neue flexible und berechenbare Preismodelle an. Dabei können Kunden zwischen unbegrenzten oder All-Inclusive-Angeboten zu einem Festpreis wählen. Dadurch bekommen Kunden eine bessere Kostenkontrolle. Die neuen Festpreisangebote starten bei 20€ pro Monat nur für die Ladungssuche und für das volle Angebot bei 69€. Unternehmen, die nur Frachten auf innerdeutschen Routen anbieten, erhalten den Zugang kostenlos. Alle Teleroute Dienstleistungen wie LKW-Routenplaner, e-Confirm, Fracht-Diebstahlversicherung, Forderungsvermittlung, etc. sind nutzbar.

Außerdem können Teleroute-Kunden ihre Frachtangebote nun auf den anderen WKTS Frachtenbörsen wie Nolis in Frankreich und BursaTransport in Rumänien und Osteuropa besser sichtbar machen. Damit erreichen die Angebote bis zu 15.000 zusätzliche Transportunternehmen und sorgen für noch mehr Effizienz.

Vor ein paar Monaten hatte Teleroute bereits neue Suchkriterien für kleine Frachten und Kleintransporter eingeführt, die sich mittlerweile sehr bewährt haben: so wurden allein Ende April täglich rund 24.000 spezielle Suchanfragen für Kleintransporte gezählt. Im selben Zeitraum wurden mehr als 2.200 Angebote an kleinen Frachten verbucht.

Zudem hat Teleroute ein neues Logo eingeführt - verbunden mit einer frischen Kommunikationskampagne sowie einer neuen Website. Mit einer aktiven Facebook-Seite, einem Youtube-Kanal und dem Twitter-Account hat Teleroute seine Präsenz in den sozialen Medien verstärkt, um den Kundendialog zu intensivieren.

"Der Wandel ist da und bei Teleroute auf jeden Fall sichtbar", sagt Filip Aerts, Marketing Director von Wolters Kluwer Transport Services. "Wir haben unseren Kunden zugehört und unser Angebot angepasst, so dass sie den größten Nutzen aus der Frachtenbörse ziehen können."

Weitere Informationen unter www.Teleroute.de und www.wktransportservices.com. Echtzeit-Updates zu den Aktivitäten von WKTS werden über den Twitter-Account www.twitter.com/WK_TS kommuniziert.

Über Wolters Kluwer Transport Services

Wolters Kluwer Transport Services (WKTS) ist der einzige Anbieter von "On demand" Transport-Management-Software und -Dienstleistungen (TMSS), die sich gleichermaßen an Transportunternehmen, Speditionen, Logistikdienstleister und Verlader richten. Die Marken Teleroute, Nolis, Bursa, TAS-tms und Transwide stehen für Frachtenbörsen und Transport-Management-Lösungen, die eine schnelle Amortisierung versprechen. Eine Nutzergemeinschaft von mehr als 100.000 Anwendern ist elektronisch miteinander verbunden, um kritische Transportprozesse Tag für Tag erfolgreich zu managen. Mit Hauptsitz in Brüssel (Belgien) und mit Aktivitäten in 80 Ländern verbindet WKTS wahrhaft Communities der Transportbranche.

Kontakt

Wolters Kluwer Transport Services GmbH
Luxemburgerstraße 449
D-50939 Köln
Peter Büttner
Marketing
Marketing-Leiter
Social Media